Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Boltenhagens Prachtmeile: Bildergalerie und atemberaubendes Drohnenvideo
Mecklenburg Grevesmühlen

Boltenhagens Prachtmeile: Bildergalerie und atemberaubendes Drohnenvideo

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 16.08.2021
Die Dünenpromenade an einem Abend im August, im Vordergrund die Seebrücke.
Die Dünenpromenade an einem Abend im August, im Vordergrund die Seebrücke. Quelle: Kurverwaltung Ostseebad Boltenhagen
Anzeige
Boltenhagen

Boltenhagens neue Prachtmeile, die Dünenpromenade, ist knapp zwei Kilometer lang, hat rund 8,5 Millionen Euro gekostet und ist (fast) fertig. Dass sie eigentlich schon vor Monaten übergeben werden sollte, spielt heute kaum noch eine Rolle. Denn bis auf den Höhenausgleich an der Seebrücke – irgendjemand hat sich dort um einen halben Meter vermessen – lässt es sich auf dem Bauwerk wunderbar flanieren, das wie kaum ein anderes Projekt im Ostseebad diskutiert worden war.

Eine Plattform für Voyeuristen sei es, lautet ein Vorwurf. Tatsächlich sind die Badegäste am Strand kaum von der Promenade aus zu sehen, dafür gibt es einen fantastischen Blick aufs Meer, den auch Menschen mit Handicap genießen können.

Bis auf den Anschluss an das Höhenniveau der Seebrücke ist die Promenade fertig.

Von Juliane Schultz