Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Gebäudebrand an B 105: Mehrere Zehntausend Euro Schaden
Mecklenburg Grevesmühlen Gebäudebrand an B 105: Mehrere Zehntausend Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:58 03.04.2019
Die Freiwillige Feuerwehr Grevesmühlen löschte am 2. April 2019 einen Brand im Dachstuhl eines Hauses am Badstüberbruch (B 105). Unterstützt wurden sie von den Feuerwehren aus Plüschow und Börzow-Gostorf. Die Bundesstraße war längere Zeit gesperrt.
Die Freiwillige Feuerwehr Grevesmühlen löschte am 2. April 2019 einen Brand im Dachstuhl eines Hauses am Badstüberbruch (B 105). Unterstützt wurden sie von den Feuerwehren aus Plüschow und Börzow-Gostorf. Die Bundesstraße war längere Zeit gesperrt. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Anzeige
Grevesmühlen

Der Brand am Dienstagnachmittag am Rande der Grevesmühlener Innenstadt an der B 105 hat mehrere Zehntausend Euro Schaden verursacht, wie die Polizei in einer Mitteilung vom Mittwoch schreibt. Im Dachstuhl eines kleineren Stahlgebäudes war es zum Brandausbruch gekommen. Durch das Feuer wurde das betroffene Gebäude aus dem 19. Jahrhundert stark beschädigt. Auch benachbarte Gebäude wurden durch die Hitze und den Qualm in Mitleidenschaft gezogen, sind allerdings bewohnbar.

Die Brandursache ist weiter unklar. Nach ersten Erkenntnissen fanden am gleichen Tag Reparaturarbeiten am Dachstuhl des Gebäudes statt. Dabei wurden auch Schweißarbeiten durchgeführt. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung übernommen.

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Bränden, die sich seit 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und passen Sie auf sich auf.

RND

03.04.2019
03.04.2019