Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Bürgermeister kritisieren Innenministerium
Mecklenburg Grevesmühlen Bürgermeister kritisieren Innenministerium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:55 16.07.2015
Plüschows Bürgermeister Erhard Bräunig nimmt kein Blatt vor den Mund.
Plüschows Bürgermeister Erhard Bräunig nimmt kein Blatt vor den Mund. Quelle: Wilfried Erdmann
Anzeige
Grevesmühlen

Keine Konzepte, stattdessen starre Auflagen und kein Spielraum. Das wirft Plüschows Bürgermeister Erhard Bräunig den Spitzenkräften im Schweriner Innenministerium vor. Während das Land Hunderte Millionen Euro auf die hohe Kante legt, müssten die Kommunen ständig an der Steuerschraube drehen, um ihre notwendigen Aufgaben erfüllen zu können. Bräunig erhält bei seiner Kritik Unterstützung von den Amtskollegen im Grevesmühlener Umland.

Auslöser für die deutlichen Worte war die Amterbereisung durch das Innenministerium vor wenigen Tagen. Bei dem Treffen in Grevesmühlen hatten die Bürgermeister unter anderem Fragen zur künftigen Struktur der Gemeinden im Land gestellt. Konkrete Antworten hatte es jedoch nicht gegeben. 



Michael Prochnow