Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Bürgermeisterwahl soll verschoben werden
Mecklenburg Grevesmühlen Bürgermeisterwahl soll verschoben werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 17.06.2015
Grevesmühlens Bürgermeister Jürgen Ditz soll länger im Amt bleiben.
Grevesmühlens Bürgermeister Jürgen Ditz soll länger im Amt bleiben. Quelle: Robert Niemeyer
Anzeige
Grevesmühlen

Grevesmühlens Bürgermeister Jürgen Ditz wird seine Amtszeit voraussichtlich um drei Monate verlängern. Hintergrund ist eine mögliche Verschiebung der Wahl von Mai auf September. Die Stadtvertreter haben einen entsprechenden Beschluss gefasst, der vorsieht, dass die Wahl des Stadtoberhauptes zusammen mit der Landtagswahl im September stattfinden soll. Zwei Termine, so hieß es aus den Fraktionen, kosten nicht nur mehr Geld. Angesichts der ohnehin geringen Wahlbeteiligung sei es schwer genug, die Leute einmal zur Urne zu bitten. Zwei Wahlen innerhalb eines halben Jahres seien nicht nötig. 

Die Amtszeit von Grevesmühlens Bürgermeister Jürgen Ditz endet offiziell Mitte August kommenden Jahres. Nachdem der Hauptausschuss bereits für eine Verlegung der Bürgermeisterwahl votiert hat, haben jetzt auch die Stadtvertreter zugestimmt und eine Verlängerung der Amtszeit des Bürgermeisters bestimmt. So macht Jürgen Ditz notfalls bis zum Jahresende weiter, sollte es nach der Wahl zu einer Stichwahl kommen.

Eine endgültige Entscheidung, ob Grevesmühlens Bürgermeister länger im Amt bleiben darf und die Wahl verlegt werden kann, trifft allerdings das Schweriner Innenministerium.



Michael Prochnow