Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen DJ Jaehn: Sogar Außenminister Steinmeier gratulierte
Mecklenburg Grevesmühlen DJ Jaehn: Sogar Außenminister Steinmeier gratulierte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:27 07.08.2015
Der in Mecklenburg aufgewachsene Musiker Felix Jaehn erhielt zu seinem Erfolgssong „Cheerleader“, der sogar in den USA die Chartspitze erreichte,  unzählige Glückwünsche - darunter auch von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD).
Der in Mecklenburg aufgewachsene Musiker Felix Jaehn erhielt zu seinem Erfolgssong „Cheerleader“, der sogar in den USA die Chartspitze erreichte,  unzählige Glückwünsche - darunter auch von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD). Quelle: Britta Pedersen/dpa
Anzeige
Schwerin

Der in Mecklenburg aufgewachsene DJ und Produzent Felix Jaehn (20) hat mit seinem Erfolgssong „Cheerleader“ nicht nur die Herzen seiner jungen Fans erobert, sondern auch in der großen Politik für Aufsehen gesorgt. Wie er jetzt in einem NDR-Interview erzählte, hat ihn sogar Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD, 59) gratuliert, nachdem der Titel in den USA die Spitze der Charts erobert hatte. Jaehn fand das „voll surreal“. „Was das für Ausmaße annimmt, ist echt verrückt“, sagte er.

Immerhin war es seit 1989 keinem Deutschen mehr gelungen, die US-Chartspitze zu erobern. Zuletzt schafften Milli Vanilli 1989 einen Nummer-Eins-Hit in den Vereinigten Staaten. Die Remix-Version von „Cheerleader“ erreichte auch in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Schweden, der Schweiz und in Großbritannien Platz eins. Jaehns zweite Singleveröffentlichung „Ain't Nobody“ avancierte hierzulande zum Sommerhit 2015.



OZ

06.08.2015
06.08.2015