Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Das ist los am 1. Mai rund um Grevesmühlen
Mecklenburg Grevesmühlen Das ist los am 1. Mai rund um Grevesmühlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 29.04.2019
Das Freibad in Grevesmühlen aus der Vogelperspektive. Am 1. Mai können Wagemutige im Ploggensee schwimmen. Quelle: MICHAEL PROCHNOW
Anzeige
Grevesmühlen/Dassow

Das Wetter verspricht am Mittwoch gut zu werden. Warum nicht eine Küstentour machen? Dazu zumindest lädt die 2Rad-Bude in Grevesmühlen ein. Treffen ist um 9 Uhr im Degtower Weg 8, Start um 10 Uhr. Vor der Tour gibt es wieder Bockwurst und Kaffee satt von der Frühstückslounge. Mitzubringen sind gute Laune – und natürlich ein voller Tank.

Zu einem Feiertag wird der 1. Mai für die Gemeinde Upahl in jedem Fall: die Sportanlage wird feierlich übergeben. Mit Abschluss der letzten Arbeiten sollen die neuen Räumlichkeiten den Vereinen und Sportgruppen der Nutzung anvertraut werden. Nach dem Festakt um 10 Uhr ist Anpfiff für ein Freundschaftsspiel der beiden Fußballmannschaften FSV Testorf/Upahl gegen SV Sievershagen 93.

Wie in den vergangenen Jahren, wird es auch dieses Mal am 1. Mai von 10 bis 14 Uhr ein buntes Veranstaltungsprogramm an der Alten Schmiede in Damshagen geben. Die Kita zum Beispiel organisiert einen Flohmarkt und einen Kuchenbasar. Fehlen darf natürlich auch der Bändertanz der Volkstanzgruppe Damshagen um den Maibaum nicht, der von der Freiwilligen Feuerwehr Damshagen aufgestellt wird. Auch der Gardetanz des Sportvereins Damshagen wird auftreten. Der Jugendclub öffnet ebenfalls seine Pforten. Für Gegrilltes und Getränke ist gesorgt.

Zu einem Tag der offenen Tür lädt am Mittwoch die Freiwillige Feuerwehr Dassow. Ab 10 Uhr werden unter anderem eine Technikschau und ein Kinderprogramm versprochen. In den vergangenen Jahren nutzten zahlreiche Besucher die Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen der Kameraden zu schauen.

Aktion auch in Selmsdorf. Dort wird von 10 bis 15 Uhr auf dem Sportplatz zum Sport- und Kulturtag geladen. Traditionell laden der Anglerverein Selmsdorf, der FC Selmsdorf, die freiwillige Feuerwehr, die Line Dancer, der Selmsdorfer SV, der Turn- und Akrobatikverein Selmsdorf, der Förderverein der Grundschule und der Kirchengemeinde ein. Die Veranstalter bieten Fußballspiele der F1-Junioren, F2-Junioren und B-Junioren sowie ein Volleyballturnier an. Ebenso auf dem Programm stehen unter anderem Tänze, Akrobatik, Tischtennis, eine Spiel- und Bastelstraße für Kinder, eine Tombola, Feuerwehrrundfahrten, musikalische Einlagen der Singing Kids und ein Programm der Selmsdorfer Line Dancer. Ab 12 Uhr gibt es für jedermann die Gelegenheit, eine Prüfung für das DFB-Fußballabzeichen zu absolvieren.

Der Motorradgottesdienst zum 1. Mai ist eine beliebte Veranstaltung in Grevesmühlen. In den vergangenen Jahren knatterten rund 300 Biker durch den Ort. Quelle: MICHAEL PROCHNOW

Tradition ist auch längst, dass die Feuerwehr-Biker Flaming Stars in Grevesmühlen zum Motorradgottesdienst in die Nikolaikirche laden. Treffpunkt ist 10 Uhr. Nach dem Gottesdienst und Frühstück ist eine gemeinsame Ausfahrt durch Nordwestmecklenburg geplant.

Wagemutige können sich am Mittwoch in den Ploggensee stürzen. Die Freibadsaison wird ab 11 Uhr eingeläutet. Der Eintritt ist frei. Los geht es um 11 Uhr.

Wer im Landkreis unterwegs ist, der könnte einen Stopp im Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg einlegen. Dort wird von 10 bis 14 Uhr historische Technik präsentiert. Alle Schlepper und Motoren, die einsatzfähig sind, sollen zum Laufen gebracht werden. Der 92 Jahre alte McCormick mit den Eisenrädern ist der älteste, noch fahrbereite Traktor. Ein RS09 Geräteträger wurde erst kürzlich wieder in Stand gesetzt. Darüber hinaus ist jeder, der seinen alten Schlepper präsentieren möchte, herzlich eingeladen, seinen Oldtimer-Traktor hinter der Museumshalle zu parken und allen Interessierten zu zeigen. Der Eintritt beträgt zwei Euro.

In vielen Orten werden am 30. April oder 1. Mai traditionell Maibäume aufgestellt. Quelle: privat

Bereits einen Tag vor dem Feiertag wird in Rolofshagen der Maibaum von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Damshagen aufgestellt. Ab 18.30 Uhr sind alle herzlich dazu eingeladen. Für Bratwurst und Getränke ist gesorgt.

In den Mai getanzt werden kann in Petersberg im Bauernhofcafé Voss. Ab 20 Uhr erklingt die Musik, der Eintritt kostet fünf Euro.

Die Interessengemeinschaft Wotenitz, Büttlingen, Questin errichtet ebenfalls am Dienstag, dem 30. April, wieder traditionsgemäß ihren Maibaum auf dem Vereinsgelände in Wotenitz. Dazu sind alle Mitglieder und Freunde ab 19 Uhr eingeladen. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Und: Jeder kann sein sportliches Können beim Klettern unter Beweis stellen.

Jana Franke

Bauplätze für Eigenheime sind Mangelware in Grevesmühlen, jetzt erschließt die Stadt 16 neue Grundstücke am Mühlenblick im Norden der Stadt.

29.04.2019

Der Heimatbund für das Fürstentum Ratzeburg lädt zur Mitgliederversammlung auf dem Denkmalhof in Schönberg und zu einem Ausflug nach Johannstorf, Pötenitz und Harkensee ein.

29.04.2019

Eine neue Sonderausstellung im Volkskundemuseum in Schönberg macht deutlich: Was auf dem Kaffeetisch deutscher Haushalte landete, spiegelt den Zeitgeist und die politische Einstellung der Zeit wider.

29.04.2019