Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Dassow: In diesem Hotel sind Insekten gern gesehene Gäste
Mecklenburg Grevesmühlen

Dassow: In diesem Hotel sind Insekten gern gesehene Gäste

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 04.09.2020
Heike Wiese (51) und Johannes Wieczorek (52) haben neben ihrem Haus in Dassow ein Insektenhotel gebaut Quelle: Jürgen Lenz
Anzeige
Dassow

Die ersten Wildbienen sind schon eingezogen ins Insektenhotel, das in Dassow eröffnet hat. Heike Wiese und Johannes Wieczorek haben neben ihrem Haus die neue Herberge für Tiere gebaut. Das Paar sammelte geeignetes Material und baute das Insektenhotel in rund 17 Stunden.

Warum? „Wir wollen Insekten die Möglichkeit geben, Unterschlupf zu finden und sich fortzupflanzen“, antwortet Johannes Wieczorek. Er und seine Lebensgefährtin richteten das Insektenhotel in Richtung Südost aus und versahen mit einem Dach, denn es soll sonnig stehen, aber gegen die Unbilden des Wetters geschützt sein. „Es sind schon ein paar Röhrchen geschlossen“, sagt Johannes Wieczorek. Wildbienen haben sich eingenistet.

Anzeige

Insektenhotel hilft Tieren beim Nisten und Überwintern

Der Hintergrund des Baus: Die Naturlandschaft hat sich durch menschliche Eingriff so stark verändert, dass Insekten heute viel weniger Lebensräume haben als in früheren Zeiten. Abhilfe kann ein Insektenhotel schaffen, das Tieren beim Nisten und Überwintern hilft.

Das Paar in Dassow hat aber nicht nur an Insekten gedacht. Heike Wiese macht klar: „Wir wollen es auch für uns schön haben.“ Der gepflegte Garten ist für die beiden Dassower eine Oase der Ruhe und Entspannung.

Über den Autor

Lesen Sie auch

Von Jürgen Lenz