Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Der Vielbecker See – das Biotop von Grevesmühlen
Mecklenburg Grevesmühlen Der Vielbecker See – das Biotop von Grevesmühlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:56 12.09.2019
Der Vielbecker See und die Innenstadt in Grevesmühlen aus der Vogelperspektive. Quelle: Michael Prochnow
Anzeige
Grevesmühlen

Der Vielbecker See in Grevesmühlen gehört zusammen mit dem Ploggensee zu den wichtigsten Naherholungsgebieten der Stadt. Der knapp vier Kilometer lange Wanderweg rund um den See ist eine beliebte Laufstrecke. Am Südwestufer liegt übrigens mit dem Pelzerhain ein bedeutendes Stück Geschichte, denn der Wald wurde als Park von Kaufmann August Pelzer angelegt und birgt etliche Geschichten. Nachzulesen übrigens in der Grevesmühlener Chronik von Eckart Redersborg. Inzwischen gibt es bereits Ideen und konkrete Konzepte, um den Vielbecker See attraktiver zu machen. So soll der Bootsanleger komplett saniert werden. Und es gibt nach wie vor die Idee, einen Schwimmsteg in Höhe des Ärztehauses über den See zu verlegen. Wie das finanziert werden soll, steht zwar noch in den Sternen. Aber die Idee immerhin gibt.

Von Michael Prochnow

Die OZ sucht den beliebtesten Dönerladen in MV. Der „Khan Imbiss“ in Klütz ist bereits regionaler Sieger geworden – nun konkurriert das Team von Karwan Mohammad Saleh gegen zehn weitere Imbisse im Land. Wer abstimmt, kann einen Döner-Gutschein gewinnen.

12.09.2019

Der schnellste Fahrer war auf der L 01 zwischen Schönberg und Dassow (Landkreis Nordwestmecklenburg) bei erlaubten 60 km/h mit 108 Kilometern pro Stunde unterwegs. Aber auch in Wismar wurde kontrolliert. Im Fokus: Radfahrer.

11.09.2019

Bis Jahresende sollen die ersten Vorschläge präsentiert werden, wie der neue Schulcampus in Grevesmühlen aussehen könnte. Das Schweriner Architekturbüro hat bereits mit der Arbeit begonnen. Neun Millionen Euro sollen im ersten Abschnitt verbaut werden.

11.09.2019