Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Dicht am Strand parken kann teuer sein
Mecklenburg Grevesmühlen Dicht am Strand parken kann teuer sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.08.2017
An der Straße Albin-Köbis-Siedlung in Boltenhagen darf nicht geparkt werden. Fußgänger sollen sicher zum Strand kommen. Quelle: Foto: Malte Behnk
Boltenhagen

Wer im Ostseebad Boltenhagen die Sonne am Strand genießen will, möchte sein Auto möglichst nah am Meer parken. Viele Urlauber und Tagesgäste nut...

Mehr zum Thema

Das Auto ist der Deutschen liebstes Kind. Entsprechend gut werden die Fahrzeuge behandelt, wozu auch der richtige nächtliche Abstellplatz gehört. Doch beim Thema Carport oder Garage scheiden sich die Geister.

25.08.2017

Rollende Luxusvillen für 1,5 Millionen Euro und Mini-Anhänger mit Panoramadach für Camping-Romantik zu zweit - die Palette beim Caravan Salon in Düsseldorf ist riesig. Mehr Sicherheit, die Dieseldebatte und das erste Elektro-Wohnmobil beschäftigen die Campingfans.

25.08.2017

Eigentlich hatte Toyota den Avensis als Mittelklasse-Konkurrent auf den europäischen Markt geschickt. Doch dort konnte er sich wohl wegen seines biederen Designs nie ganz durchsetzen. An mangelnder Zuverlässigkeit dürfte es jedenfalls nicht gelegen haben.

29.08.2017