Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen 100 Euro für den Preis in der Sonderkategorie
Mecklenburg Grevesmühlen 100 Euro für den Preis in der Sonderkategorie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:21 27.03.2019
Udo Meier, Vorsitzender des Fotoclubs’82 Grevesmühlen. Quelle: Dirk Hoffmann
Grevesmühlen

Start zum 34. Kreisfotowettbewerb. Wieder haben Hobbyfotografen die Möglichkeit, bis zu vier Bilder in den Kategorien Menschen, Kreativ, Architektur oder Landschaft und Flora oder Fauna sowie der SonderkategorieNordwestmecklenburg - ein Land zum Leben und Arbeiten“ einzureichen. Vorgeschlagen hatte diese Sonderkategorie, in der Fotos mit Menschen an ihrem Arbeitsplatz erwartet werden, Landrätin Kerstin Weiss. Dotiert ist der von Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordwestmecklenburg spendierte Preis mit 100 Euro.

Außerdem werden bei der Eröffnung der Kreisfotoschau am 3. Oktober in der Malzfabrik in Grevesmühlen Sonderpreise der Städte Grevesmühlen und Wismar, der Landrätin und degs Heimatvereins der ehemaligen Kreisstadt vergeben. Und der Fotoclub’82 aus Grevesmühlen zeichnet die besten Kinder- und Jugendfotos aus.

Einsendeschluss für den Kreisfotowettbewerb ist der 1. September. Eingereicht werden können die digitalen Bilddaten bis dahin über die Wettbewerbshomepage http://fotowettbewerb.umnet. de, per E-Mail an fotowettbewerb @umnet.de, durch Zusendungen auf einem Datenspeicher an Udo Meier, Wismarsche Straße 33, 23936 Grevesmühlen, Kennwort: 33. Kreisfotowettbewerb, oder direkt in seinem Geschäft bei UM Foto-digital. dh

dh

Zwei Jahre und sechs Monate Haft wegen gefährlicher Körperverletzung – so lautet das Urteil, das am Dienstagnachmittag gegen den 27-jährigen Wismarer Philipp H. verhängt wurde.

26.03.2019
Grevesmühlen Instrumentenfest der Kreismusikschule - 70 Kinder beim kleinen Instrumentenkarussell

Rund 70 Jungen und Mädchen haben das Angebot der Kreismusikschule genutzt, um verschiedene Instrumente auszuprobieren. Ebenfalls ein voller Erfolg war die Theateraufführung in Wismar.

26.03.2019

Die Star-Wars-Ausstellung in Dassow-Vorwerk entsteht auf einem geschichtsträchtigen Areal. Arbeiter bauten dort Hallen für die Reichsluftwaffe. Zur DDR-Zeit öffnete auf dem Gelände ein Kulturhaus.

26.03.2019