Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen EHEC-Ausbruch in Nordwestmecklenburg: Vier Kitas bislang betroffen
Mecklenburg Grevesmühlen

EHEC-Ausbruch in Nordwestmecklenburg: Vier Kitas bislang betroffen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 26.11.2020
Das Gesundheitsamt meldet, dass inzwischen mindestens 18 Personen mit dem EHEC-Erreger in Nordwestmecklenburg infiziert sind. Die meisten von ihnen sind Kinder. Das Bakterium kann durch verunreinigtes Essen übertragen werden.
Das Gesundheitsamt meldet, dass inzwischen mindestens 18 Personen mit dem EHEC-Erreger in Nordwestmecklenburg infiziert sind. Die meisten von ihnen sind Kinder. Das Bakterium kann durch verunreinigtes Essen übertragen werden. Quelle: Dpa/Symbolbild
Lützow/Wismar

Das Darmbakterium EHEC hat in mehreren Kitas in Nordwestmecklenburg für Durchfallerkrankungen gesorgt. Bereits Ende letzter Woche wurden dem Gesundhei...