Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Einbruch bei Kneipenwirt in Boltenhagen: Täter wurden festgenommen
Mecklenburg Grevesmühlen Einbruch bei Kneipenwirt in Boltenhagen: Täter wurden festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 08.11.2019
Die zwei Einbrecher im Fall des Diebstahls in Boltenhagen wurden gefasst. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Boltenhagen

Im Fall des Raubüberfalls in Boltenhagen ist am 6. November der zweite Täter verhaftet worden. Am 27. Oktober 2019 brachen zwei junge Männer in die Wohnung eines Kneipenwirts ein. Sie stahlen dem Mann Bargeld im vierstelligem Bereich. Die Polizei konnte noch am selben Tag einen 22-Jährigen festnehmen. Als zweiter Täter wurde ein 23-Jähriger gefasst. Die Polizei ermittelt weiterhin gegen die Männer.

Lesen Sie auch:

Von OZ

In den frühen Morgenstunden des 8. November stand auf dem Pendlerparkplatz an der A20 ein Auto in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Der Schaden beträgt circa 10  000 Euro.

08.11.2019

Der Fischereisteg im Hafen von Boltenhagen hat Schäden. Bei der Planung der Sanierung entsteht jetzt eine Diskussion über das Baumaterial. Es gibt einen Antrag, Kunststoff statt Tropenholz zu verwenden.

08.11.2019

Die Promidichte beim Piraten Open Air in Grevesmühlen nimmt wieder zu. Zwar hält sich Intendant Peter Venzmer noch bedeckt, was die Besetzung betrifft. Doch hinter den Kulissen werden namhafte Schauspieler wie Katy Karrenbauer und Götz Otto genannt. Auch Rocco Stark könnte wieder mit dabei sein.

08.11.2019