Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Feuerwehrfahrzeug in Dassow mit kapitalem Motorschaden
Mecklenburg Grevesmühlen

Feuerwehrfahrzeug in Dassow mit kapitalem Motorschaden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 17.01.2020
Daniel Selzer ist Wehrführer in Dassow. Quelle: Steffen Oldörp
Anzeige
Dassow

Pech für die Freiwillige Feuerwehr in Dassow: Der Motor ihres Einsatzleitwagens (ELW) ist kaputt. „Es ist ein kapitaler Motorschaden“, erklärt Wehrführer Daniel Selzer. Um den ELW wieder fahrbereit zu machen, müssen nach seiner Auskunft rund 8600 Euro ausgegeben werden. In der Summe sind Kosten für Arbeiten enthalten, die notwendig sind, um durch die TÜV-Prüfung zu kommen. Über den Schaden und die zu erwartenden Kosten informierte der Wehrführer die Mitglieder des Hauptausschusses der Stadtvertretung. Er fragte, ob es wirtschaftlich sinnvoll sei, den Einsatzleitwagen, Baujahr 1997, wieder fahrbereit und TÜV-tauglich zu machen.

Den 8600 Euro Kosten steht ein Fahrzeugwert von nur 3000 bis 4000 Euro gegenüber. „Er hat 166 000 Kilometer auf der Uhr“, erläutert Daniel Selzer. An mehreren Stellen hat sich Rost ausgebreitet.

Daniel Selzer zeigt eine Alternative zur Instandsetzung auf: Die Stadt kauft einen neuen Einsatzleitwagen. Das war ohnehin für die nähere Zukunft geplant. Der Haken dabei: Ein neues Fahrzeug kostet rund 100 000 Euro. Der Wehrführer erklärt den hohen Preis: „Einsatzleitwagen sind keine Serienfahrzeuge. Es sind Unikate.“ Mit einer Lieferung für Dassow wäre voraussichtlich frühestens Anfang kommenden Jahres zu rechnen.

Daniel Selzer sagt: „Eine Überbrückung wäre möglich.“ Ein anderes Fahrzeug der Wehr könne genommen werden. Das allerdings brauchen die Brandschützer eigentlich für die mitgliederstarke Kinder- und Jugendfeuerwehr und andere Zwecke. Darauf wies der stellvertretende Bürgermeister Stefan Westphal (Wählergemeinschaft Ostseestrand) im Hauptausschuss hin. Er stellte den Antrag, den Einsatzleitwagen zu reparieren, sich aber auch um Zuschüsse des Innenministeriums und des Landkreises für ein neues Fahrzeug zu bemühen. Dem stimmten die anderen Mitglieder des Hauptausschusses zu.

Über den Autor

Lesen Sie auch

Feuerwehr in Dassow freut sich über neuen Mitglieder-Rekord

Großeinsatz bei Giftgas-Unfall in Wismarer Molkerei

Von Jürgen Lenz

Ein Vorfall in Nordwestmecklenburg wirft Fragen auf: Wer hat neben einem Altkleidercontainer massenhaft Farbeimer abgestellt? Warum stehen sie da schon seit Monaten? Handelt es sich um eine Kunstaktion?

17.01.2020

Einwohnern von Schönberg steht eine neue Abgabe ins Haus: die Zweitwohnungssteuer. Der Finanzausschuss spricht sich einstimmig dafür aus, einzuführen. Es soll aber viele Ausnahmen geben.

17.01.2020

In Boltenhagens Ortsteil Redewisch sollen Grundstücksbesitzer anteilig für den Ausbau der Straße zahlen, der augenscheinlich 2005 abgeschlossen war. Eine kleine Fläche wurde aber erst 2015 fertiggestellt.

17.01.2020