Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Gemeinde fordert: Keine schweren Lkw im Ort
Mecklenburg Grevesmühlen Gemeinde fordert: Keine schweren Lkw im Ort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 11.10.2014
Geräte wie dieses werden deutschlandweit für verdeckte Verkehrszählungen eingesetzt. Quelle: Oz
Anzeige
Selmsdorf

Die Gemeindevertreter von Selmsdorf (Nordwestmecklenburg) haben sich einstimmig dafür ausgesprochen, dass künftig nur noch Lastwagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen über die Ernst-Thälmann-Straße, die Straße der Freiheit und die Neue Reihe fahren dürfen. "Viele Bürger beschweren sich über den Lkw-Verkehr“, sagt Selmsdorfs Bürgermeister Marcus Kreft (SPD).

Die Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Nordwestmecklenburg vertritt dagegen die Ansicht, die Beschwerden der Selmsdorfer seien nicht gerechtfertigt. Der Lkw-Verkehr sei nach den Ergebnissen einer verdeckten Verkehrszählung als normal zu betrachten.

Anzeige



Jürgen Lenz