Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Gemeinden dürfen Seegras nicht länger deponieren
Mecklenburg Grevesmühlen Gemeinden dürfen Seegras nicht länger deponieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:21 02.06.2015
Sobald eine Gemeinde das angespülte Seegras, besser gesagt das Treibsel, anrührt, wird sie zum Besitzer und ist für den weiteren Verbleib verantwortlich.
Sobald eine Gemeinde das angespülte Seegras, besser gesagt das Treibsel, anrührt, wird sie zum Besitzer und ist für den weiteren Verbleib verantwortlich. Quelle: Dana Dolata
Malchow

Seegras, der Stoff, aus dem die Träume sind. Die Albträume der Ostseegemeinden. Denn sobald sie das Treibgut aus dem Meer anfassen, werden sie zu dere...