Grevesmühlen: Bibliothek setzt auf digitale Ausleihe - Onleihe startet
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Grevesmühlen: Bibliothek setzt jetzt auf digitale Ausleihe von Büchern und Co.
Mecklenburg Grevesmühlen

Grevesmühlen: Bibliothek setzt auf digitale Ausleihe - Onleihe startet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 23.10.2020
Beraten auch in Sachen Onleihe: Bibliotheksleiterin Ulrike Gagzow-Schultheiß (r.), Inka Schröder (l.) und Theresa Freese.
Beraten auch in Sachen Onleihe: Bibliotheksleiterin Ulrike Gagzow-Schultheiß (r.), Inka Schröder (l.) und Theresa Freese. Quelle: Jana Franke
Anzeige
Grevesmühlen

Das ganze Jahr über jeden Tag rund um die Uhr Bücher aus der Grevesmühlener Stadtbibliothek ausleihen? Egal wo Sie sind, zu Hause oder unterwegs? Das ist ab sofort kein Problem mehr. Ob Kinderbücher, Sachbücher, Thriller, Liebesromane, Zeitschriften, Tageszeitungen, Hörbücher oder Videos – die Auswahl bei der Onleihe, eine digitale Ausleihe, ist groß.

Die Nutzer haben Zugriff auf mehr als 53 000 digitale Medien. Gelesen wird auf dem Smartphone, Tablet, am PC, Laptop oder auf E-Books. Voraussetzung ist ein gültiger Bibliotheksausweis. Für den zahlen Erwachsene 15 Euro im Jahr, Kinder zahlen nichts.

Angebot ist kostenlos

„Seit Mitte September sind wir im Onleihe-Verbund Mecklenburg-Vorpommern“, verrät die Leiterin der Stadtbibliothek, Ulrike Gagzow-Schultheiß, und ergänzt: „Das zusätzliche Angebot ist für die Nutzer kostenlos.“ Gefördert wird es vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern. Mahngebühren gebe es nicht. „Die Bücher können maximal 21 Tage gelesen werden, die Tageszeitungen eine Stunde. Nach Ablauf der Fristen lässt sich die Datei nicht mehr öffnen, die Rückgabe erfolgt sozusagen automatisch.“

Ausgeliehen werden können die Medien über die Internetseite www.onleihe.de/mecklenburg-vorpommern. Der Link ist auch auf der Homepage der Stadt Grevesmühlen zu finden. Über „Mein Konto“ melden sich die Nutzer mit ihrer Benutzernummer (steht auf der Rückseite des Bibliotheksausweises) und dem Passwort (Geburtsdatum TT.MM.JJJJ) schnell und einfach an.

Ihr Newsletter für Grevesmühlen und Umgebung

Der Newsletter für die Regionen Grevesmühlen, Klützer Winkel, Boltenhagen und Schönberger Land. Jeden Freitag gegen 18 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der Ausleihvorgang ähnelt dem Einkaufen in einem Onlineshop. „Der Kunde kann auf dem Internetportal oder mit der Onleihe-App den Medienbestand durchforsten und Titel in einen Warenkorb legen. Mit wenigen Klicks lässt sich die Datei auf das Endgerät übertragen“, erläutert Ulrike Gagzow-Schultheiß. Wenn es Fragen zur Installation der App oder zur Anmeldung gibt, stehen die Mitarbeiter in der Stadtbibliothek mit Rat und Tat zur Seite, heißt es.

Das Angebot der Onleihe gibt es in Mecklenburg-Vorpommern seit 2015. Im MV-Verbund sind derzeit 37 Bibliotheken, darunter auch Klütz. Wie gut das Angebot tatsächlich in Grevesmühlen angenommen wird, lässt sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Das Angebot gibt es erst seit Mitte September. Aber einige Nutzer hätten sich schon geäußert, dass sie in solch schwierigen Pandemie-Zeiten froh sind, ein alternatives Angebot wie die digitale Ausleihe zu haben, berichtet Ulrike Gagzow-Schultheiß.

Optische Veränderung in der Bibliothek

Ein Blick in den Empfangsbereich der Stadtbibliothek mit Stadtinformation. Quelle: Jana Franke

Auch optisch hat sich in der Stadtbibliothek, in der auch die Stadtinformation zu finden ist, einiges getan. Der Eingangsbereich ist saniert und freundlicher gestaltet worden. Zudem wird das Gebäude neu verputzt und die Fenster werden erneuert.

Von Jana Franke