Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen „Helfen bringt Freude“: Grevesmühlener Spendenaktion geht weiter
Mecklenburg Grevesmühlen

Grevesmühlen: OZ-Spendenaktion läuft noch bis Anfang Januar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 30.12.2020
Grevesmühlens Bürgermeister Lars Prahler spendet 200 Euro für die OZ-Weihnachtsaktion. Quelle: Michael Prochnow
Anzeige
Grevesmühlen

Weihnachten ist vorbei, doch die OZ-Spendenaktion geht weiter. Noch bis Anfang Januar können Sie die Aktion unterstützen, die in diesem Jahr zugunsten der Schulfördervereine und des Hospizes in Bernstorf durchgeführt wird. Auf mehr als 7000 Euro ist der Spendentopf bereits angewachsen. Dafür vielen Dank!

Auch Grevesmühlens Bürgermeister Lars Prahler schaute jetzt in der Redaktion vorbei und steckte 200 Euro in die Spendenbox. „Ich finde es erfreulich, dass sich so viele Menschen an der Aktion beteiligen“, so der 48-Jährige. „Die Schulfördervereine sind sehr wichtig für die Schulen, sie leisten im Hintergrund eine wertvolle Arbeit.“

Anzeige

Anfang Januar wird die Spendensumme dann an die einzelnen Vereine und das Hospiz überwiesen. Bis dahin ist das Spendenkonto beim DRK Kreisverband geöffnet, auch in der Redaktion in Grevesmühlen steht eine Spendenbox.

Von Michael Prochnow