Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Große Spendenbereitschaft nach Schlittenklau in der Kita
Mecklenburg Grevesmühlen Große Spendenbereitschaft nach Schlittenklau in der Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.02.2013
Riesenfreude bei den Kindern nach der Schlittenspende von Sven Meinhardt und Stefan Mevius (hinten Mitte) — Ostseewelle war dabei. Quelle: Fotos: jf
Anzeige
Grevesmühlen

Somit nahm der Rodelspaß im Kindergarten ein trauriges Ende — aber nur einen Tag. Denn Stefan Mevius (34) vom Profibaumarkt in Klütz, Sven Meinhardt (35) von der Firma M & S Elektronik in Harkensee und das Rentnerehepaar Ursula und Ernst Thiede (beide 73) aus Klütz sorgten wieder für Rodelspaß in der Tagesstätte.

„Als meine Frau und ich von dem Diebstahl in der Zeitung lasen, waren wir uns einig, dass wir helfen müssen“, erklärte Ernst Tiede. Kurzerhand wurde der Schlitten aus dem Keller geholt und der OSTSEE-ZEITUNG mit besten Grüßen für die Kita übergeben. „Den haben wir damals für unsere Enkel gekauft, der wurde aber nie benutzt“, erzählte Ernst Tiede mit Blick auf den gut in Schuss gehaltenen Rodel. „Wir wünschen den Kindern ganz viel Freude damit“, sagte er zum Abschluss.

Sven Meinhardt hörte gestern von dem gemeinen Diebstahl beim Radiosender Ostseewelle. „Ich habe selber zwei kleine Kinder und konnte mir gut vorstellen, wie traurig die Mädchen und Jungen in der Tagesstätte sein müssen“, erzählte er. Er tat sich mit Stefan Mevius vom Klützer Baumarkt zusammen, besorgte vier Schlitten für die Einrichtung und meldete sich bei dem Radiosender. Der organisierte sofort ein Treffen. Und so schauten neben Sven Meinhardt und Stefan Mevius gestern Nachmittag auch Radiomoderator Alex Stuth in der Kita vorbei, der die ganze Sache mit einem Sendebeitrag unterstützte. „Ich freue mich, dass die Kinder nun wieder rodeln können“, erklärte er.

Der Diebstahl war im Kindergarten leider kein Einzelfall. „Bereits im vergangenen Jahr wurden Schlitten gestohlen“, erinnerte sich Kita-Leiterin Gabriele Krinke. Anfang Februar schlugen erneut Diebe zu. Drei von vier Schlitten und acht sogenannte Po-Rutscher stahlen sie aus dem Spielzeugschuppen. „Unser Hausmeister besorgte sofort drei neue Schlitten“, so die Leiterin. Und die standen nicht einmal zwei Wochen im Schuppen, dann wurden auch die gestohlen.

„Ich war traurig“, verrät Lina. Sogar geweint habe die Vierjährige. „Das sind blöde Diebe“, fügte sie hinzu. Das findet auch Jonas. Der Fünfjährige rodelt so gern und hat sich schon etwas ganz Besonderes überlegt. „Ich werde Polizist. Dann beschütze ich den Kindergarten und verjage die Diebe“, schaute er in die Zukunft.

„Wir freuen uns riesig und bedanken uns recht herzlich bei den Spendern“, zeigte sich Kita-Leiterin Gabriele Krinke gerührt. Und eines weiß sie sicher: „Die Schlitten werden wir im Gebäude lagern.“

Wir freuen uns riesig und bedanken uns recht herzlich bei den Spendern.“Gabriele Krinke, Kita-Leiterin

Jana Franke

Feuerwehr und Polizei kamen gestern in den frühen Morgenstunden in Pohnstorf (Gemeinde Damshagen) zum Einsatz. Gegen 7.20 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis über eine Qualmentwicklung in einem dortigen Einfamilienhaus.

23.02.2013

für dieses Jahr aus Klütz — Am Dienstag, 26. Februar, führt der Angelverein Boltenhagen/Klütz ab 19 Uhr im Landhaus „Klützer Eck“ in Klütz seine Jahreshauptversammlung durch.

23.02.2013

GrevesmühlenIn einigen Schulen im Landkreis fällt am Montag der Unterricht aus, weil die Lehrer streiken. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft fordert eine bessere Bezahlung im Schulamtsbezirk Schwerin und ruft zum Warnstreik auf.

23.02.2013