Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Gutshaus Stellshagen spendet für Tierheim Roggendorf
Mecklenburg Grevesmühlen

Gutshaus Stellshagen hilft dem Roggendorfer Tierheim

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 14.01.2020
800 Euro übergaben die Mitarbeiter des Gutshauses an das Tierheim, ein Besuch im Katzenhaus war Pflicht. Quelle: Gutshaus
Anzeige
Stellshagen/Roggendorf

Das Gutshaus Stellshagen ist bekannt für seine hervorragende vegetarische Küche, aber auch der Tierschutz liegt den Verantwortlichen um Betreiberin Gertrud Cordes am Herzen. Jetzt gab es eine großzügige Spende für das Roggendorfer Tierheim. 800 Euro waren bei der Silvestertombola zusammengekommen. „Das Team aus Roggendorf und seine vierbeinigen Schützlinge haben sich riesig gefreut“, teilten die Mitarbeiter des Gutshauses mit. „Nach einem Rundgang über das Tierheim-Gelände durften wir sogar noch eine Kuschelstunde im Katzenhaus einlegen. Vielen Dank noch mal an alle Gäste, die Lose für die Tombola erworben und somit einen guten Zweck unterstützt haben.“

Wer nicht an der Tombola teilgenommen hat, aber dem Tierheim trotzdem helfen möchte, kann das mit Geld-, Futter- oder Zeitspenden tun. Hier der Link zur Aktion Tierheim.

Von Michael Prochnow

Ein Verkaufserfolg wird vorgestellt: das Buch „800 Jahre Dassow“. Bei öffentlichen Lesungen können die Besucher mit Autoren der Chronik ins Gespräch kommen. Drei Termine stehen zur Wahl.

14.01.2020

Premiere im Volkskundemuseum in Schönberg: Der Autor Michael Dahm aus Nesow trägt zum ersten Mal aus seinen Werken vor. Er präsentiert dem Publikum Kurzgeschichten und Gedichte.

14.01.2020

In einem Holzschuppen nahe Schönberg hat es am Sonntag gebrannt. Die Freiwilligen Feuerwehren konnten den Brand löschen. Es entstand ein Schaden von 4000 Euro. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus und sucht Zeugen zum besagten Fall.

14.01.2020