Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Herrnburg: Neue Kunstausstellung im Alten Zollhaus
Mecklenburg Grevesmühlen Herrnburg: Neue Kunstausstellung im Alten Zollhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:35 29.11.2019
Ausdrucksvolle Bilder mit menschlichen Körpern sind eine Leidenschaft von Maike Knospe aus Palingen. Quelle: privat
Anzeige
Herrnburg

Der Bürger- und Kulturverein Altes Zollhaus präsentiert Werke von Maike Knospe aus Palingen. Geöffnet ist die Ausstellung bis 22. Dezember an jedem Sonntag von 11 bis 17 Uhr im Alten Zollhaus nahe der Kirche in Herrnburg.

Der Verein erläutert: „Wir freuen uns sehr, mit Maike Knospe eine Künstlerin zu präsentieren, die sehr vielfältig arbeitet, sodass eine abwechslungsreiche Ausstellung entsteht.“ Maike Knospe kommt ursprünglich aus Lübeck. Sie hat dort Grafik und Design an der Werkkunstschule studiert. Die Künstlerin beschreibt ihre Arbeit so: „Mein Leitthema ergibt sich aus meiner Begeisterung für den menschlichen Körper in seiner natürlichen Beschränktheit und im Kontext zur Unendlichkeit um ihn herum.“ Sie sei mit dem Pinsel in der Hand geboren. Maike Knospe erläutert: „Immer schon male und zeichne ich mit allen Materialien, die mir gerade in die Finger kommen.“

Auch für dreidimensionale Arbeiten verwendet die Künstlerin verschiedenste Materialien. Sichtbar werden lassen, was eigentlich nicht zu sehen ist, das ist ihr Ziel. Die Malerin erklärt: „Die Ergebnisse meiner Arbeit werden nie vollständig sein, es sind immer nur kleine Aspekte einer großen Unendlichkeit.“ Je nach Jahreszeit arbeitet Maike Knospe mal drinnen mal draußen, mal groß, mal klein.

Der Eintritt für die Ausstellung in Herrnburg ist frei. Der Bürger- und Kulturverein Altes Zollhaus bittet die Besucher um eine Spende.

Über den Autor

Von Jürgen Lenz

Ohne die Grevesmühlener Bäcker und Fleischer wäre die Weihnachtsaktion der OSTSEE-ZEITUNG nicht so erfolgreich. Seit vielen Jahren stellen die Handwerker den Erlös aus dem Verkauf einem guten Zweck zur Verfügung.

29.11.2019

Vereine und Verbände gestalten zusammen mit den Kirchengemeinden, der Stadt und den Händlern in Grevesmühlen an diesem Wochenende den Adventsmarkt. Viele Köche verderben in diesem Fall nicht den Brei, sie machen ihn erst richtig interessant.

29.11.2019

Adventszeit ist Konzertzeit: Die Weihnachtsaufführungen der Kreismusikschule Carl Orff sind dabei einer der musikalischen Höhepunkte in dieser Zeit. Los geht es Sonntag in Grevesmühlen und Neukloster.

29.11.2019