Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Höhepunkte am Ende des Musiksommers
Mecklenburg Grevesmühlen Höhepunkte am Ende des Musiksommers
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 19.08.2015
Heute Konzert“ heißt es noch sechsmal im Schönberger Musiksommer. Konzertmanager Karsten Lessing (l.) und Kirchenmusikdirektor Christoph D. Minke arbeiten für renommierte Reihe
Heute Konzert“ heißt es noch sechsmal im Schönberger Musiksommer. Konzertmanager Karsten Lessing (l.) und Kirchenmusikdirektor Christoph D. Minke arbeiten für renommierte Reihe Quelle: Jürgen Lenz
Anzeige
Schönberg

Der Schönberger Musiksommer wartet in seiner Endphase mit Höhepunkten seiner 29. Spielzeit auf. „Es sind sehr schöne Programmpunkte – jeder für sich sehr bedeutend und einzigartig“, sagt Konzertmanager Karsten Lessing im Interview mit der OZ. Der künstlerische Leiter Christoph D. Minke sagt: Jetzt gibt es noch einmal einen Schwung in der Endphase.„

Am 25. August tritt das estnische Vokalensemble Heinavanker auf. Am 28. August gestalten Karin Liersch (Violoncello) und Ludwig-Christian Glockzin (Rezitation) das Programm “Oskar und die Dame in Rosa“. Die noch junge, aber sehr erfolgreiche Pianistin Clara Haberland tritt am 1. September in Schönberg auf. Am 8. September steht der Stummfilm „Moderne Zeiten“ mit Livemusik auf dem Programm. Am 15. September folgt ein „Choralconcert multimedial: Martin Luther – Musik und Lebensprosa", am 19. September das Abschlusskonzert mit Mimi Sheffer (Sopran), dem Kirchenchor Sankt Laurentius Schönberg und dem Strelitzer Kammerorchester mit „Sacred Service – Jüdische liturgische Musik“, einer europäischen Erstaufführung mit Wiederholung am 20. September ab 16 Uhr im Französischen Dom am Gendarmenmarkt in Berlin.



Jürgen Lenz

18.08.2015
18.08.2015
18.08.2015