Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Karl-Liebknecht-Platz wird saniert
Mecklenburg Grevesmühlen Karl-Liebknecht-Platz wird saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:39 25.10.2013
Der Karl-Liebknecht-Platz in Grevesmühlen soll für rund 900000 Euro saniert werden.
Der Karl-Liebknecht-Platz in Grevesmühlen soll für rund 900000 Euro saniert werden. Quelle: Robert Niemeyer
Anzeige
Grevesmühlen

Der Karl-Liebknecht-Platz in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) soll saniert werden. 903 000 Euro investiert die Stadtverwaltung dafür. Die bestehende Verkehrsführung soll bestehen bleiben, lediglich die Fahrbahnbreite wird sich verringern. 3,65 Meter seien laut Bauamtsleiter Lars Prahler vorgesehen. Außerdem werde ein rot markierter Radweg auf der Fahrbahn eingezeichnet. Die Grünfläche im Zentrum des Platzes werde zwar auch ein wenig vergrößert, bleibe jedoch ansonsten, wie sie derzeit ist. Auch einige Parkplätze verschwinden. In einer Einwohnerversammlung will die Stadt über das Projekt, aber auch über die Verkehrsführung während der Bauarbeiten informieren. Ein genauer Zeitpunkt dafür steht noch nicht fest. Die Arbeiten selbst sollen spätestens Anfang des kommenden Jahres beginnen.

Robert Niemeyer

24.10.2013