Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Kreis-SPD fordert mehr Geld für Erneuerung von Kreisstraßen
Mecklenburg Grevesmühlen Kreis-SPD fordert mehr Geld für Erneuerung von Kreisstraßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:48 20.11.2014
Detlef Kohrt, Wolfgang Glaner und Karl-Heinz Griem (v.l.), Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion
Detlef Kohrt, Wolfgang Glaner und Karl-Heinz Griem (v.l.), Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion Quelle: Ulrike Oehlers
Anzeige
Grevesmühlen

51 der rund 380 Kilometer Kreisstraßen in Nordwestmecklenburg haben im vergangenen Jahr in einem Straßenzustandsbericht die schlechteste Note fünf erhalten, da sie starke Schädigungen aufweisen. Die SPD-Fraktion im Kreistag möchte daher im kommenden Haushaltsjahr mehr Geld für die Straßenerneuerung ausgeben, als bisher vorgesehen. 1,5 Millionen Euro - diesen Betrag hat die Verwaltung im bisherigen Entwurf als Gesamtinvestitionen in die Straßen vorgeschlagen. Das ist der SPD-Fraktion des Kreistags zu wenig, die bis 2018 zusätzliche 3,2 Millionen Euro in die Erneuerung von Straßen stecken möchte, die die Note fünf erhalten haben.



Ulrike Oehlers