Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Kreistagsfraktion Afd/Freie Wähler löst sich auf
Mecklenburg Grevesmühlen Kreistagsfraktion Afd/Freie Wähler löst sich auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 08.09.2015
Der Kreistag hat eine Fraktion weniger, die Koalition aus AfD und Freien Wählern hat sich aufgelöst.
Der Kreistag hat eine Fraktion weniger, die Koalition aus AfD und Freien Wählern hat sich aufgelöst. Quelle: Ketller
Anzeige
Grevesmühlen

Michael Tauchert (parteilos) und Olaf Claus (Freie Wähler) sind von ihren Ämtern als Fraktionsvorsitzender und stellv. Fraktionsvorsitzender der Alternative für Deutschland/Freie Wähler-Fraktion im Kreistag Nordwestmecklenburg zurückgetreten. Die beiden Kommunalpolitiker aus Selmsdorf und Boltenhagen gehören  auch nicht mehr zur AfD/FW-Fraktion. Grund für die Rücktritte sind Diskrepanzen mit Christoph Grimm, beziehungsweise Streit über die Besetzung des Fraktionsvorsitzes.

Der Vorsitzende der AfD in Nordwestmecklenburg will nicht akzeptieren, dass sich die anderen Fraktionsmitglieder während seiner Abwesenheit für ein Rotationsprinzip ausgesprochen haben. Alle 15 Monate soll der Vorsitz der Fraktion wechseln. Michael Tauchert hatte den Posten im August übernommen. Olaf Claus war sein Stellvertreter. Für Grimm ist Tauchert als Fraktionsvorsitzender nicht akzeptabel. Der Selmsdorfer hatte, wie viele andere AfD-Mitglieder nach dem Bundesparteitag vor einigen Wochen, seinen Rücktritt aus der Partei Alternative für Deutschland erklärt. „Weil mir die Partei zu sehr nach rechts gerückt ist“, so Tauchert.



Michael Prochnow