Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Lidahilfe bereitet sich auf Frühjahrstransport vor
Mecklenburg Grevesmühlen Lidahilfe bereitet sich auf Frühjahrstransport vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:20 26.02.2019
Mitarbeiter der Lidahilfe in Grevesmühlen bereiten den nächsten Hilfstransport im Frühjahr vor. Hier beladen Maik Faasch und Andy Körner einen Lastwagen mit Intensivpflegebetten und Matratzen. Quelle: Michael Prochnow
Grevesmühlen

Der erste Lastwagen und der erste Anhänger sind bereits beladen für den Frühjahrstransport der Lidahilfe. Der startet zwar erst Ende Mai, doch die Vorbereitungen für die Fahrt beginnen bereits, sobald ein Transport beendet ist. Jede Woche treffen Spenden ein, die gesichtet und gelagert werden müssen. Verladen wurden jetzt unter anderem Intensivpflegebetten sowie Matratzen, die für das psychiatrische Kreiskrankenhaus in Lida bestimmt sind. Zudem sind rund 250 Kleidersäcke sortiert, verpackt und auf einen Anhänger gebracht worden. Insgesamt werden Ende Mai wieder sechs Fahrzeuge in Richtung Weißrussland aufbrechen. Zu erleben sind die Mitglieder der Lidahilfe das nächste Mal auf der Citynacht in Grevesmühlen am 11. Mai mit ihrem Stand auf dem Marktplatz.

Michael Prochnow

Heinz Müller (SPD), Landesdatenschutzbeauftragter in MV, warnt vor dem Einsatz von Autokameras – es gebe im Moment keine juristische Klarheit.

26.02.2019
Grevesmühlen Schriftstellerin Karin Haß berichtet - Geschichten über das Leben in Sibirien

Der NWM-Verlag aus Grevesmühlen hat die Erfolgs-Autorin Karin Haß eingeladen. Sie berichtet von ihrem Leben in einem sibirischen Dorf, Termin ist am 5. März in Plüschow.

25.02.2019

Wegen des milden Winters kann durchgängig am neuen Freizeitpark Minimare in Kalkhorst in Nordwestmecklenburg gebaut werden. Ein Labyrinth ist schon gepflanzt. Am 1. Juli ist Eröffnung.

25.02.2019