Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Mann (25) legt Gullydeckel auf Straße und wirft Gegenstände auf A 20 – Festnahme
Mecklenburg Grevesmühlen Mann (25) legt Gullydeckel auf Straße und wirft Gegenstände auf A 20 – Festnahme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 08.08.2019
In Grevesmühlen hat ein 25-Jähriger einen Gullydeckel auf eine Straße gelegt. Später warf er Gegenstände auf die A 20. Die Polizei nahm in fest.
In Grevesmühlen hat ein 25-Jähriger einen Gullydeckel auf eine Straße gelegt. Später warf er Gegenstände auf die A 20. Die Polizei nahm in fest. Quelle: Susanne Peyronnet (Symbolbild)
Anzeige
Grevesmühlen

Gleich zweimal musste die Polizei in Grevesmühlen am Mittwoch wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ausrücken. Gegen 15.40 Uhr wurden die Beamten darüber informiert, dass ein Mann einen Gullydeckel von der Landstraße 03, nahe der Eisenbahnbrücke, auf die Straße geworfen habe. Eine Streife stellte am Tatort einen 25-jährigen Tatverdächtigen fest. Er musste den Gullydeckel in Anwesenheit der Beamten wieder an seinen angestammten Platz zurücklegen.

Nach der Aufnahme seiner Personalien und einer Ermahnung entließen die Beamten den Tatverdächtigen und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein.

Gegenstände auf A 20 geworfen

Ungefähr eine Stunde später erhielt die Polizei erneut einen Hinweis. Diesmal solle ein Mann Gegenstände von der Autobahnbrücke an der Anschlussstelle Grevesmühlen auf die A 20 werfen. Wieder fanden die Beamten am Tatort den 25-Jährigen. Der Tatverdächtige wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Gegen ihn leiteten die Polizisten eine weiteres Strafverfahren ein.

Von jad/RND

08.08.2019
Grevesmühlen Spendenaktion des Piraten Open Air Grevesmühlen - Piraten spielen 6000 Euro für die Lidahilfe ein
08.08.2019
08.08.2019