Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Radtour durch das Land der Grafen
Mecklenburg Grevesmühlen Radtour durch das Land der Grafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:05 31.07.2019
Vor der St.-Laurentius-Kirche in Kalkhorst zeigt ein Wegweiser die nächsten Orte und Fernziele. Angehängte Fähnchen weisen auf Thementouren hin. Quelle: Malte Behnk
Anzeige
Klütz

Im Klützer Winkel an der Ostsee in Nordwestmecklenburg haben die sechs Gemeinden des Amtsbereichs gemeinsam die Broschüre „Im Klützer Winkel unterwegs“ herausgegeben. Das Heft beschreibt 20 Touren zum Radfahren und Wandern. In den Gemeinden sind kleine Hinweisschilder an Wegweisern zur Orientierung angebracht. Die handliche Broschüre ist für 2,50 Euro bei der Stadtinformation Klütz, der Kurverwaltung Boltenhagen, dem Infopunkt in Zierow und in Kalkhorst erhältlich. Karten sind auch auf der Seite der Stadt Klütz hinterlegt und als PDF-Datei herunterladbar.

Die Radtour ist etwa 32 Kilometer lang

Eine Radtour trägt den Titel „Durch gräfliches Land“. Sie beginnt an der Kirche in Kalkhorst. Von dort geht es nach Hohen Schönberg in den Lenorenwald. Das frühere Bauerndorf gehörte wie auch große Teile des Waldes zum Besitz der Grafen Bothmer. Zwei Mammutbäume sowie gräfliche Grenzsteine sind im Lenorenwald zu finden. Die nächsten Dörfer sind Goldbeck und Arpshagen, der Wohnort des Architekten von Schloss Bothmer. Auf dem Weg zur Barockanlage in Klütz führt der Weg an den Resten der Plessenburg vorbei. Die Familie von Plessen beherrschte 400 Jahre lang den Klützer Winkel bis zum Verkauf ihres Besitzes an den Grafen von Bothmer. Schloss Bothmer ist die größte barocke Anlage Mecklenburgs.

Die markante Festonallee führt nach Hofzumfelde. Durch die Klützer Innenstadt führt die Tour dann nach Grundshagen, das ein Bothmer’sches Pachtgut war. Das galt auch für Brook, das ab 1891 Sommerdomizil der Grafenfamilie Bothmer war. Von Brook geht es dann zurück nach Kalkhorst. Dort befindet sich dicht an der Kirche der Freizeitpark Minimare.  

Die Tour ist etwa 32 Kilometer lang und hat eine geschätzte Fahrzeit von zwei Stunden. Es gibt unbefestigte Wege, die bei nassem Wetter schwer befahrbar sind.

Hier gibt es noch weitere Touren

An der Küste von Wismar nach Rerik

Von Kühlungsborn nach Bastorf und zurück

Zwischen Warnemünde und Kühlungsborn auf dem Ostseeküsten-Radweg

Malte Behnk

Der Heimat- und Tourismusverein Dassow lädt zu einem informativen und unterhaltsamen Rundgang durch die Stadt ein. Burkhard Wunder leitet ihn zu später Stunde.

30.07.2019

Das Musiktheater im Park des Kulturguts in Dönkendorf wird zum 20. Mal inszeniert. Monika von Westernhagen und viele Akteure gehen am 10. August auf eine Sommereise durch die Zeit und durch viele Musikstile.

30.07.2019

Bernardus Straathof (65), Bürgermeister der Gemeinde Roggenstorf (Nordwestmecklenburg), setzte sich am Montagabend in geheimer Wahl gegen den bisherigen Amtsvorsteher Peter Koth (72) durch.

30.07.2019