Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Mehrere Unfälle nach Schneefall
Mecklenburg Grevesmühlen Mehrere Unfälle nach Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.02.2018
Anzeige
Grevesmühlen

/Schönberg. Teilweise heftige Schneefälle haben gestern im Landkreis Nordwestmecklenburg zu erheblichen Verkehrsbehinderungen geführt. Seit den frühen Morgenstunden war der Winterdienst im Dauereinsatz. Westlich von Wismar lag die Sichtweite teilweise unter 30 Metern.

Mehrere Unfälle hatten sich ereignet. Zum Glück blieb es meist bei Sachschäden. Auf der Autobahn 20 kam zwischen den Anschlussstellen Schönberg und Grevesmühlen auf der Richtungsfahrbahn Rostock ein Fahrzeug alleinbeteiligt von der Straße ab. Nahe Neukloster stießen zwei Autos zusammen. Personen wurden in beiden Fällen nicht verletzt. Anders auf der B105 am Abzweig Naschendorf. Dort rutschte ein Fahrzeugführer mit seinem Pkw von der Straße. Hierbei erlitt seine Beifahrerin leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 3000 Euro.

Bis kommenden Mittwoch sagt Experte Stefan Kreibohm vom Wetterdienst Meteomedia weitere Schneefälle und vereinzelt Schneeverwehungen voraus. Mit dramatischen Situationen rechnet der Meteorologe allerdings nicht. „Früher aufstehen“, lautet sein Rat an die Autofahrer.

OZ

Veterinäramt spielt Szenario der Viruserkrankung durch / Kreisjagdverband Nordwestmecklenburg wertet Jagdjahr aus

26.02.2018

Die Lübecker Tanzschule Huber-Beuss lädt zu ihrer Frühlings-Gala ein. Die Ballnacht mit Tanzshows beginnt am 24. März um 20 Uhr im Travemünder Hotel Maritim.

26.02.2018

Erste Klage wird verhandelt / Land zeigt sich optimistisch

26.02.2018