Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Musiksommer mit Rekord und neuen Partnern
Mecklenburg Grevesmühlen Musiksommer mit Rekord und neuen Partnern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 04.04.2014
Macher und Unterstützer des 28. Schönberger Musiksommers (v. l.): Pate Rüdiger Bloch, künstlerischer Leiter Christoph D. Minke, Kristin Witte von der Amadeu-Antonio-Stiftung, Sozialministerin Birgit Hesse und Karsten Lessing von „SOS-Kinderdörfer weltweit“. Quelle: Jürgen Lenz
Anzeige
Schönberg

Der Schönberger Musiksommer wartet in seiner 28. Saison mit neuen Formaten, neuen Partnern und einem Rekord auf. 34 Konzerte und Ausstellungseröffnungen können in der Kirche der kleinen Stadt in Nordwestmecklenburg zwischen dem 15. Juni und dem 20. September besucht werden - so viele wie nie zuvor.

Erstmals lädt die Kirchengemeinde Schönberg auch zu Konzerten ein, die sich speziell an ein jugendliches Publikum wenden. Ihre Kinderkonzerte im Juni sind bereits von 1100 Mädchen und Jungen gebucht.

Anzeige

Neu ist die Partnerschaft mit der Amadeu-Antonio-Stiftung. Sie setzt sich deutschlandweit für die Stärkung der Zivilgesellchaft und der demokratischen Kultur ein. Die Schweriner Sozialministerin Birgit Hesse (SPD) hat die Schirmherrschaft für die Kinder- und Jugendkonzerte im Schönberger Musiksommer übernommen. Ein weiterer Partner: „SOS-Kinderdörfer weltweit“.



Jürgen Lenz