Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Windeignungsgebiet bei Santow
Mecklenburg Grevesmühlen Windeignungsgebiet bei Santow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 24.10.2018
Geplantes Windeignungsgebiet bei Santow nahe Grevesmühlen. Quelle: Michael Prochnow
Santow

Die Gerüchteküche brodelt schon länger, nun ist es amtlich. Im aktuellen Entwurf des Regionalen Planungsverbandes zu möglichen Windeignungsgebieten ist neben dem bekannte Areal bei Büttlingen und Questin auch das Gebiet bei Santow nördlich von Grevesmühlen wieder aufgeführt. Die Fläche war bereits einmal Bestandteil der Diskussion, war dann aber aufgrund einer Weißstorchpopulation in dem Gebiet wieder gestrichen worden. Wie sich allerdings herausstellte, existiert das Gebäude, auf dem das Nest der Störche eingezeichnet war, schon seit Jahren nicht mehr. Ergo: Kein Nest, also auch keine Weißstörche. Somit ist die Fläche wieder in der öffentlichen Debatte. Die Grevesmühlener Stadtwerke hatten bereits Pläne öffentlich gemacht, dass wenn eine Fläche bei Santow ausgewiesen würde, das kommunale Unternehmer dort eine Anlage errichten würde.

Michael Prochnow

Grevesmühlen Migration in der Tierwelt - Kanadagänse am Ploggensee

Woher diese Vögel ursprünglich stammen, sagt ihr Name. Doch mittlerweile haben sie sich über ganz Europa ausgebreitet und fühlen sich offenbar auch in Grevesmühlen ganz wohl.

23.10.2018

Seit zehn Jahren unterhält und begeistert die Parforcehornbläsergruppe Maurinetal aus Schönberg (Nordwestmecklenburg) die Zuhörer. Höhepunkte im Jubiläumsjahr: Hubertusmessen in den kommenden Wochen.

23.10.2018
Grevesmühlen Kulturnacht im Stadtzentrum - Märchenhaftes Grevesmühlen

Lichtspiele, geöffnete Geschäfte, Märchenstunden, Musik, Theater und Shows erwarten die Besucher am kommenden Dienstag.

23.10.2018