Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Turbulente Rentner-WG: Niederdeutsche Bühne auf Tournee
Mecklenburg Grevesmühlen Turbulente Rentner-WG: Niederdeutsche Bühne auf Tournee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 28.02.2019
Die Schönbarger Späldäl kommt mit dem Stück „Champagner to’n Fröhstück“ nach Warnkenhagen. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Anzeige
Warnkenhagen

Das Ensemble der „Schönbarger Späldäl“ ist mit seinem aktuellen Stück „Champagner to’n Fröhstück“ auf Tour. Am Freitag, 26. April wird es im Kulturhaus in Warnkenhagen aufgeführt. Der Vorhang hebt sich um 19 Uhr, Einlass ist bereits ab 18 Uhr. Eintrittskarten für 10 Euro pro Person gibt es bei Marion Grunenberg im Gemeindezentrum in Kalkhorst. Die Karten können telefonisch vorbestellt werden unter 038827/205.

Im Stück wird gezeigt, wie turbulent und lustig eine Rentner-WG sein kann. Valentin, der aus dem Seniorenheim getürmt ist, stößt bei einer Wohnungsbesichtigung auf Marie, die nicht mehr bei ihrer Tochter leben will. In ihrer Not beschließen die beiden, gemeinsam einzuziehen – was sich als problematischer erweist als erwartet.

Die bisherigen Vorstellungen in Schönberg und Gostorf haben gezeigt, dass die Zuschauer keinesfalls perfekt Plattdeutsch können müssen, um das niederdeutsche Stück zu verstehen.

Malte Behnk

Grevesmühlen Boltenhagen sucht neue Attraktionen - Plan für Adventuregolfplatz wurde abgespeckt

Im Bauausschuss in Boltenhagen in Nordwestmecklenburg wurde ein Plan für eine Adventuregolf-Anlage vorgestellt, der nach einer Präsentation 2016 überarbeitet wurde. Die Neufassung kam nicht gut an.

28.02.2019
Grevesmühlen Mehrere Unfälle in Nordwestmecklenburg - Seat überschlägt sich mehrfach

Insgesamt fünf Menschen sind bei drei Verkehrsunfällen in Nordwestmecklenburg verletzt wurden. Sie ereigneten sich in Schildberg, auf der A 20 und nahe Gadebusch.

28.02.2019

Die Besitzer des Ferienresorts „Weiße Wiek“ in Boltenhagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) kündigen Investitionen an. So sollen weitere Ferienunterkünfte und ein Haus für das Personal entstehen. Zudem sind zwei der Hotels an einen Investment-Fond verpachtet worden.

28.02.2019