Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Grevesmühlen OZ-Weihnachtsaktion: Die ersten 500 Euro für das Wald-Freunde-Haus sind da
Mecklenburg Grevesmühlen

OZ-Weihnachtsaktion: Die ersten 500 Euro für das Wald-Freunde-Haus sind da

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 28.11.2021
Am 4. Dezember verkaufen Bürgermeister Lars Prahler und OZ-Redaktionsleiter Michael Prochnow die Pakete.
Am 4. Dezember verkaufen Bürgermeister Lars Prahler und OZ-Redaktionsleiter Michael Prochnow die Pakete. Quelle: Archiv
Anzeige
Grevesmühlen

Am kommenden Sonnabend, 4. Dezember, ist es wieder so weit: Für den guten Zweck wird wieder leckerer Stollen der Bäckerei Freytag gemeinsam mit frisch geräucherten Würsten der Schlachter Rump und Fischer im Rahmen der OZ Spendenaktion auf dem Grevesmühlener Markt verkauft.

Vor der Corona-Pandemie war es Tradition, dass ein über zehn Meter langer Stollen zusammen mit dem Würstchenbaum von Helfern durch die Stadt zum Adventsmarkt getragen wurde. Dort wurde dieser dann angeschnitten und verkauft. Da der Adventsmarkt in diesem Jahr ausfallen muss, wird der Verkauf der leckeren Spendenpakete am 4. Dezember ab 13 Uhr auf dem Marktplatz in den Buden am Weihnachtsbaum stattfinden.

Und darum geht es in diesem Jahr

Nicht zuletzt die Pandemie hat dazu geführt, dass der Wald bei vielen Menschen eine völlig neue Bedeutung gewonnen hat. Wald ist interessant und hält uns gesund. „Und diesen Schwung wollen wir nutzen“, sagt Peter Rabe, Leiter des Forstamtes Grevesmühlen, das weite Teile Nordwestmecklenburgs umfasst. Mit der diesjährigen OZ-Spendenaktion soll das Projekt „Wald-Freunde-Haus“ unterstützt werden. Dahinter steckt eine einfache Idee: Der ehemalige Pflanzgarten im Questiner Wald soll nicht nur ein Treffpunkt werden für Naturfreunde, sondern auch Gruppen, Vereinen, Schulklassen und Familien zur Verfügung stehen, die den Wald erleben und erforschen wollen. Das Forstamt versteht sich als Initiator, lädt aber vor allem zum Mitmachen im Projekt selbst ein. Die Ideen und Hände der Menschen in der Region sind willkommen“, so Forstamtsleiter Peter Rabe.

Das Spendenkonto führt der DRK-Kreisverband Nordwestmecklenburg. Unter dem Stichwort „OZ-Weihnachtsaktion“ können Sie spenden. Und so funktioniert es:

Empfänger: DRK-Kreisverband NWM

IBAN: DE46 1405 1000 1000 0303 57

BIC: NOLADE21WIS

Die Spenden gehen in diesem Jahr an das Projekt „Wald-Freunde-Haus“. Der ehemalige Pflanzgarten im Questiner Wald soll nicht nur ein Treffpunkt für Naturfreunde sein, sondern auch Gruppen, Vereinen, Schulklassen und Familien zur Verfügung stehen, die den Wald erleben und erforschen wollen. Die Spendengelder der OZ-Weihnachtsaktion sollen den Anschub für dieses langfristig ausgelegte Projekt geben. Dieser Ort mitten im Wald nahe Grevesmühlen soll vielfältige Beziehungen zum Wald und seinen Nutzungen fördern.

Bürgermeister und OZ-Redaktionsleiter liefern auch

Wer am Samstag keine Zeit hat auf den Markt zu kommen, muss jedoch nicht ohne Stollen und Wurst auskommen. Bürgermeister Lars Prahler bringt am Nachmittag des 2. Advents zusammen mit OZ-Redaktionsleiter Michael Prochnow auch Spendenpakete direkt nach Hause. Bei Interesse bitte anrufen unter 03881/723103 oder eine Mail an pressestelle@grevesmuehlen.de mit Namen, Adresse und Anzahl der Stollen-/Wurstpakete senden.

Die ersten 500 Euro sind übrigens bereits auf dem Spendenkonto eingegangen. Der DRK Kreisverband führt nicht nur das Konto, er hat auch die Aktion in diesem Jahr eröffnet. Denn auch die Kitas des DRK freuen sich auf das Projekt.

Von Michael Prochnow