Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Palmberg unterstützt Jugendfeuerwehr
Mecklenburg Grevesmühlen Palmberg unterstützt Jugendfeuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 11.06.2019
Über eine große Spende freuen sich die Palmberg-Geschäftsführerinnen Julianne Utz-Preußing und Nicole Eggert zusammen mit Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Rehna, Jugendwart Peter Zahren und dessen Stellvertreter Marco Fischer (v. l.). Quelle: Jürgen Lenz
Anzeige
Rehna

Riesenfreude bei jungen und erwachsenen Brandschützern: Die Palmberg Büroeinrichtungen und Service GmbH spendet 7685 Euro an den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Rehna. Das Geld kommt der Jugendwehr zugute.

Jugendwart Peter Zahren bedankte sich bei nach Übergabe eines symbolischen Schecks bei den Palmberg-Geschäftsführerinnen Nicole Eggert und Julianne Utz-Preußing. Er sagte: „Es ist eine riesige Summe. Vielen, vielen Dank.“ Mit einer so großen Spende hatte weder der Jugendwart, der Vorsitzende des Fördervereins, Helmut Tietze, noch der Wehrführer Henry Wanzenberg gerechnet. Peter Zahren erklärte: „Wir können das Geld gut gebrauchen – zum Beispiel, um zu einem Zeltlager zu fahren.“ Auch sollen die Mitglieder der Jugendwehr neu eingekleidet werden. Die vorhandene Bekleidung ist schon etwas in die Jahre gekommen.

In der Jugendabteilung der Rehnaer Feuerwehr lernen Mädchen und Jungen das Abc des Brandschutzes. Peter Zahren erläutert: „Es sind aktuell 18 Kinder.“

Für die Spende bedankte sich auch Bürgermeister Hans Jochen Oldenburg. Er war bereits dabei, als das Schönberger Unternehmen Palmberg am 16. Mai in einem Gewerbegebiet in Rehna ein neues Werk eröffnete und damit neue Jobs schafft. Kurz darauf lud Palmberg zum ersten Mal die breite Öffentlichkeit in das Werk für akustische Komponentenfertigung ein. Die Mitarbeiter konnten rund 2000 Gäste begrüßen. Je ein Euro für Essen und Getränke und ein Euro Eintrittsgeld kommen nun der Rehnaer Jugendwehr zugute.

Jürgen Lenz

Der Jüngste ist acht, der älteste 16. Sie stehen auf Teamgeist und besonders auf eine Übung: den Löschangriff. Am Sonnabend feiern sie in Brook 25 Jahre Jugendwehr – im Wettkampf mit anderen Jugendwehren. Zuschauer willkommen.

12.06.2019

Die Dauerausstellung mit 120 Plastiktüten spiegelt das Leben in der ehemaligen DDR wider. Sammler Dieter Luchs lädt Schulklassen zu einer Zeitreise ein. Auch das Thema Plastik möchte er behandeln.

11.06.2019

Warum heißt Kreihnsdörp eigentlich Kreihnsdörp? Und wie viele Krähen und Symbole gibt es eigentlich in Grevesmühlen? Eckart Redersborg hat nachgeforscht und Erstaunliches zutage gefördert. Nachzulesen in seinem jüngsten Buch.

11.06.2019