Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Wie umgehen mit dem Wolf? Backhaus beim OZ-Forum
Mecklenburg Grevesmühlen Wie umgehen mit dem Wolf? Backhaus beim OZ-Forum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 28.01.2019
Till Backhaus (SPD), Landwirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern Quelle: dpa
Anzeige
Grevesmühlen

Die OSTSEE-ZEITUNG lädt am Dienstag, 29. Januar, zum Forum zum Thema „Der Wolf in MV“ ein. Beginn der Diskussion ist um 18 Uhr im Kreistagssaal in der Malzfabrik. Moderiert wird die Veranstaltung von OZ-Chefredakteur Andreas Ebel. Auf dem Podium sitzen Umweltminister Till Backhaus (SPD), Landwirt Kurt Klaczinski aus Pötenitz und Jäger Ulf-Peter Schwarz aus Plüschow , Schäfer Ingo Stoll aus Langsdorf sowie Stefan Schwill, Landesvorsitzender des Nabu.

Landwirt Kurt Klaczinski aus Pötenitz Quelle: Michael Prochnow

Kurt Klaczinski hatte vor einem Jahr einen Angriff auf seine Galloway-Rinder gemeldet, die auf einer Weide in der Nähe von Pötenitz leben. Eines des Tiere war schwer verletzt worden, die übrigen Rinder völlig verängstigt. Einen konkreten Nachweis auf einen Wolf gab es in diesem Fall nicht, aber alle Spuren deuten darauf hin, dass es ein großes Raubtier gewesen sein müsse, dass die Rinder angefallen hatte. Die Jäger der Umgebung hatten nach dem Fall versucht, den Wolf ausfindig zu machen.

Ulf-Peter Schwarz aus Plüschow ist Verleger, Jäger, Maler und Sprecher des Landesjagdverbandes. Als Waidmann beschäftigt er sich seit vielen Jahren mit den Meldungen über die Wölfe in der Region.

Ulf-Peter Schwarz aus Plüschow Quelle: Norbert Wiaterek

Schäfer Ingo Stoll gehört zu den Landwirten, die ebenso wie Kurt Klaczinski direkt betroffen sind von der Ansiedlung der Wölfe. Denn er muss seine Herden vor den Angriffen schützen, ob und wie das gelingen kann, auch darum geht es bei der Diskussion um die Wölfe.

Stefan Schwill von Naturschutzbund Nabu versucht derweil den Ruf der Wölfe zu retten. Denn die Angst vorm bösen Wolf bestimmt bisweilen die Debatten um die Tiere. Doch das, so sie Tierschützer, sei das falsche Bild, das vermittelt würde.

Mehr zum Thema:

Zäune gegen Wölfe: Schäfer klagen über hohe Kosten

Neues Video: Wolf läuft bei Marlow übers Feld

Nach Angriff auf Hunde: Jäger erschoss Wolf

Michael Prochnow

Der Schönberger Kirchenmusikdirektor Christoph D. Minke spielt am 9. Februar auf 172 Jahre altem Instrument Musik von Johann Sebastian Bach und Leon Boëllmann.

29.01.2019

Wie eine Instagram-Kampagne die Handwerkerwelt verändern soll: Maler, Dachdecker & Co. zeigen, wie viel Spaß sie am Beruf haben. Ein Initiator ist Christian Stappenbeck aus Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg).

28.01.2019

Illegale Müllentsorgung ist immer wieder ein Problem. Nun liegen seit einigen Tagen zwei Sessel auf einem Feldweg bei Grenzhausen in der Nähe von Grevesmühlen.

28.01.2019