Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Polizei fasst Verdächtigen nach Überfall auf McDonald's-Filiale
Mecklenburg Grevesmühlen Polizei fasst Verdächtigen nach Überfall auf McDonald's-Filiale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 18.06.2015
Die Raststätte Schönberger Land, hier wurde am Mittwoch das Schnellrestaurant überfallen.
Die Raststätte Schönberger Land, hier wurde am Mittwoch das Schnellrestaurant überfallen. Quelle: Dirk Hoffmann
Anzeige
Schönberg

 Bereits einen Tag nach dem Überfall auf die McDonald’s-Filiale auf der Raststätte Schönberger Land an der A 20 hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte, wurde ein 29 Jahre alter Mann in einer Klinik in Stralsund festgenommen, der im Verdacht steht, den Überfall begangen zu haben, bei dem eine Angestellte bedroht worden war.

Laut Staatsanwaltschaft hatte es zuvor Hinweise aus dem Umfeld des Beschuldigten gegeben. Der 29-Jährige war durch Familienangehörige in die Klinik gebracht worden, weil er Selbstmordabsichten geäußert hatte.

Der Überfall hatte sich Mittwochmorgen gegen 4 Uhr ereignet. Der Mann hatte das Schnellrestaurant betreten, eine Angestellte am Arm gepackt und aufgefordert, die Kasse zu öffnen. Dabei zerrte der Täter die Frau hinter den Verkaufstresen und stieß sie zu Boden. Als sie um Hilfe rief, eilten weitere Angestellte in den Verkaufsraum. Daraufhin flüchtete der Täter ohne Beute mit einem silbernen Pkw.

Wie sich herausstellte, hatte der Täter vor dem Überfall die Kennzeichen von einem Fahrzeug, das auf dem Gelände des Autohauses Preuss in Wismar stand, abmontiert und an dem silbernen Pkw angebracht, mit dem er dann zur Raststätte fuhr.



Michael Prochnow