Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Rehna: 21-Jähriger feuert mehrmals mit Schreckschusspistole
Mecklenburg Grevesmühlen Rehna: 21-Jähriger feuert mehrmals mit Schreckschusspistole
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 23.10.2019
Ein 21-Jähriger muss sich jetzt wegen des Gebrauchs einer Schreckschusspistole verantworten. (Symbolbild) Quelle: Oliver Killig/zb/dpa
Anzeige
Rehna

Ein 21-Jähriger hat am Dienstagabend in Rehna (Nordwestmecklenburg) mehrfach mit einer Schreckschusspistole geschossen. Laut Polizei war eine Streife in der Nähe und hörte schussähnliche Geräusche. Der Täter stellte sich, als die beiden Beamten ihn und seine beiden Begleiter im Bereich der Goethestraße ansprachen.

Der Tatverdächtige räumte ein, mehrfach geschossen zu haben, und übergab den Polizisten eine Schreckschusspistole. Einer der Beteiligten floh, als die Streife eintraf. Da der junge Mann keinen Kleinen Waffenschein besitzt, muss er sich wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetzt verantworten.

Anzeige

Lesen Sie auch:

Gadebusch: 24-Jähriger flüchtet vor der Polizei

Feuer in Wismarer Einkaufszentrum: Verdacht auf Brandstiftung

Ehemalige Freunde schlagen 16-Jährigen k.o. - Augenlicht fast verloren

Von OZ