Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Reiche Gemeinden kritisieren Brodkorbs Finanzplan
Mecklenburg Grevesmühlen Reiche Gemeinden kritisieren Brodkorbs Finanzplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:00 17.01.2017
Lutz Götze, Bürgermeister von Schönberg. Quelle: Dirk Hoffmann
Anzeige
Schönberg

Die Forderung von Mecklenburg-Vorpommerns Finanzminister Mathias Brodkorb (SPD), Städte und Gemeinden mit florierenden Firmen sollen künftig von ihrem Reichtum abgeben und gegebenenfalls sogar Steuern erhöhen, stößt bei Schönbergs Bürgermeister Lutz Götze (SPD-Fraktion) auf Unverständnis. Nach Aussage des Ministers hätten vor allem in Westmecklenburg viele Kommunen durch Firmenansiedlungen höhere Einnahmen, angelockt auch durch geringe Gewerbesteuer-Hebesätze. Brodkorb fordert Solidarität mit Städten und Gemeinden, die finanziell nicht so gut aufgestellt sind.

Götze übt zudem scharfe Kritik an der doppischen Haushaltsführung, zu der die Gemeinden verpflichtet sind. Die neue Haushaltsführung verlange von den Kommunen zusätzliche Anstrengungen und verursache unnötige Kosten, betont der Bürgermeister. „Auf diese Weise bluten die Städte und Gemeinden aus.“

Anzeige

OZ

17.01.2017
17.01.2017