Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Jugendlicher in Schönberg angefahren: Polizei sucht Zeugen
Mecklenburg Grevesmühlen

Schönberg: Jugendlicher von Auto angefahren - Fahrerin flüchtig

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 22.10.2020
Eine Frau hat einen Jugendlichen in Schönberg offenbar angefahren und anschließend Fahrerflucht begangen.
Eine Frau hat einen Jugendlichen in Schönberg offenbar angefahren und anschließend Fahrerflucht begangen. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Schönberg

Ein Jugendlicher ist am 14. Oktober in Schönberg (Nordwestmecklenburg) von einem Auto angefahren worden. Der 14-jährige Junge wurde leicht verletzt. Die Fahrerin des PKWs habe sich nach dem Zusammenstoß vom Unfallort entfernt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 16.25 Uhr in der Rudolf-Hartmann-Straße. Hier habe der Jugendliche die Straße auf einem Fußgängerüberweg überquert, als ein schwarzer PKW von einer asphaltierten Fläche vor der Palmberghalle rückwärts in den Bereich des Fußgängerüberweges einfuhr und den Jugendlichen hierbei offensichtlich übersah.

Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Die Fahrerin, die den Zusammenstoß nach Angaben des Zeugen bemerkt haben muss, setzte ihre Fahrt fort. Die Grevesmühlener Beamten ermitteln daher wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verkehrsunfall oder der Unfallverursacherin geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Grevesmühlen unter der Telefonnummer 03881 / 72 00 oder bei jeder beliebigen Polizeidienststelle zu melden.

Von OZ