Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen „Yachtwelt Weiße Wiek“ in Boltenhagen: Vom Sperrgebiet zur modernen Marina
Mecklenburg Grevesmühlen „Yachtwelt Weiße Wiek“ in Boltenhagen: Vom Sperrgebiet zur modernen Marina
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 29.07.2019
Panorama der Marina an der Weißen Wiek in Boltenhagen Sommer 2019 Quelle: Malte Behnk
Boltenhagen

Die MarinaYachtwelt Weiße Wiek“ in Boltenhagens Ortsteil Tarnewitz liegt etwas abseits vom Trubel im Zentrum des Ostseebads. Sie wurde 2008 mit den angrenzenden Hotels der Weißen Wiek eröffnet. Für Besucher der Marina ist das Zusammenspiel von Sportbooten und dem kleinen Fischereihafen besonders interessant. Die kleinen Kutter der Küstenfischer werden vermutlich häufiger fotografiert als die benachbarten Sportboote.

In Boltenhagens Marina stehen an schwimmenden Stegen 350 Liegeplätze für Segel- und Motorboote mit einer Länge von bis zu 60 Metern und 4,30 Meter Tiefgang zur Verfügung. Die Bootsbesitzer können dort den Rundum-Service der Marina mit eigener Werft nutzen. Vom Ein- bis zum Auswassern über Reparaturen oder den Einbau neuer Geräte bieten die Handwerker der Marina vieles an. Ein Großteil der Bootsbesitzer nutzt zudem das Winterlager der Marina, um die Boote nicht weit transportieren zu müssen.

Die meisten Wassersportler, die den Hafen in Tarnewitz nutzen, kommen aus Niedersachsen, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Weitere reisen aus Berlin und Nordrhein-Westfalen an. „Sogar aus Belgien der Schweiz und Kanada gab es schon Liegeplatzmieter“, sagt Hafenmeister Heino Abrams.

Die Wassersportler schätzen das ruhige Segelrevier der südlichen Lübecker Bucht. Andere Häfen sind von Boltenhagen aus in ein bis zwei Stunden erreichbar. Bis 1989 war der heutige Standort der Marina Sperrgebiet.

Die schönsten Marinas in MV

Marina im Wismarer Westhafen: Liegeplätze am Welterbe

Timmendorf: Kleiner Hafen am Badestrand

Marina „Hohe Düne“: Fünf Sterne für einen Yachthafen

Hafen Rerik: Zwischen Haff und Meer

Bootshafen Kühlungsborn: Besuchermagnet am Meer

Yachtwelt Weiße Wiek“ in Boltenhagen: Vom Sperrgebiet zur modernen Marina

Hafen Barhöft – gemütlich und idyllisch

Marina Gager: Kleinod im Rügenschen Bodden

Malte Behnk

So viele Hobbykünstler und Kunsthandwerker wie nie zuvor präsentieren ihre Werke in Schönberg in der 13. Ausstellung „Kunst und Hobby“. Besonders groß ist auch die Vielfalt.

29.07.2019
Grevesmühlen Fairplay Soccer-Tour der Sparkasse - Grevesmühlener Jungs kicken sich zum Sieg

Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) hat die Meisterschaft gewonnen: Vier junge Fußballer entscheiden das Bundesfinale der Fairplay Soccer-Tour der Sparkasse in Prora für sich.

29.07.2019

Das Museum in Schönberg präsentiert erstmals Malerei und Grafik aus drei Jahrhunderten. Es zeigt auch, wie Künstler die Stadt sahen und sehen. Unter den Werken ist die älteste Ansicht des Ortes.

29.07.2019