Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Sieben Unfälle auf den glatten Straßen Nordwestmecklenburgs
Mecklenburg Grevesmühlen Sieben Unfälle auf den glatten Straßen Nordwestmecklenburgs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.01.2017
Anzeige
Grevesm�hlen

Grevesmühlen. Der erneute Wintereinbruch hat Nordwestmecklenburg zwar nicht so hart getroffen wie andere Landesteile, dennoch verzeichnete die Polizei in Nordwestmecklenburg gestern sieben Verkehrsunfälle im Zusammenhang mit glatten oder rutschigen Straßen. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt. Die A 14 war aufgrund eines querstehenden Lastwagens mehrere Stunden gesperrt. Während der Unfallaufnahme und bis zum Eintreffen des Abschleppers konnte die Autobahnmeisterei die Fahrbahn nicht streuen, sodass sich eine Eisschicht bildete. Auf der A 20 in Höhe Lüderstorf kam gegen 6 Uhr ein Transporter von der Fahrbahn ab. Ein Rettungswagen brachte den 20 Jahre alten Fahrer mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. In Groß Brütz rutschte gegen 5.30 Uhr eine Frau mit ihrem Auto gegen eine Hauswand und prallte auch gegen einen Anhänger, auf dem ein Bagger geladen war. Die 36-Jährige erlitt einen Schock. Der Skoda war aufgrund des Zusammenstoßes nicht mehr fahrbereit.

FOTO: KARL-ERNST SCHMIDT

OZ

Redaktions-Telefon: 03 881 / 78 78 860 Redaktions-Fax: 03881 / 78 78 868 (Grevesmühlen) 038828 / 21086 (Schönberg) E-Mail: lokalredaktion.grevesmuehlen@pressehaus-gre.de ...

14.01.2017

Liebe hat Neron in seinem neunjährigen Hundeleben nur selten gespürt. Seit November ist der verschmuste Dobermann nun im Tierheim in Dorf Mecklenburg. Aber richtig glücklich ist er auch hier nicht.

14.01.2017

Grevesmühlen. Die Ausscheidungsspiele im Volleyball der Landkreise Nordwestmecklenburg, Schwerin, Ludwigslust/Hagenow und Parchim endeten mit den Siegen der Jungen ...

14.01.2017