Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Technischer Defekt: Pkw brennt auf A 20
Mecklenburg Grevesmühlen Technischer Defekt: Pkw brennt auf A 20
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 22.01.2017
Dieser Pkw geriet auf der A 20 zwischen Grevesmühlen und Schönberg durch einen technischen Defekt in Brand. Quelle: Karl-Ernst Schmidt
Anzeige
Grevesmühlen

Ein technischer Defekt hat am Sonntagnachmittag auf der Autobahn 20 zwischen den Anschlussstellen Grevesmühlen und Schönberg (Landkreis Nordwestmecklenburg) zum Brand eines Pkw geführt. Für die Löscharbeiten kam die Feuerwehr Grevesmühlen zum Einsatz. Die Insassen (38, 36 und 8 Jahre) wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Lübeck gebracht.

Wegen der Lösch-und Bergungsarbeiten war die A 20 für etwa 1,5 Stunden gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 3000 Euro.

OZ

Mehr zum Thema

Die Gemeinde Damshagen in Nordwestmecklenburg konnte ihre ehrenamtlichen Brandschützer wieder einsatzbereit melden. Seit 2012 musste die Wehr neu aufgebaut werden und durfte nicht ausrücken. 24 aktive Männer und Frauen stehen bereit.

19.01.2017

Der iranische Fernsehreporter berichtet gerade live über den Brand eines Einkaufszentrums, da stürzt das 17-stöckige Gebäude ein. Mindestens 20 Feuerwehrleute sterben. Das ganze Land trauert.

19.01.2017

Bei einem Feuer in Karow (Landkreis Rostock) ist am Donnerstag Sachschaden in Höhe von mehreren 10 000 Euro entstanden.

20.01.2017

Nach einem Feuer am Wochenende in Schönfeld bei Mühlen Eichsen gibt es einen Tatverdächtigen.

22.01.2017

Der 1995 gegründete FC Schönberg wächst immer weiter, auch sportlich sieht es sehr gut aus beim Regionalligisten.

23.01.2017

Der Pflegeelternverein Nordwestmecklenburg hat in Grevesmühlen ein Seminar für Eltern, Tagesmütter und Interessierte angeboten - mehr als 90 kamen.

23.01.2017