Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Theaterneubau wird noch mal teurer
Mecklenburg Grevesmühlen Theaterneubau wird noch mal teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:24 18.09.2014
Ein Blick in den Saal des Wismarer Theaters, in dem noch kräftig gebaut wird. Quelle: Ina Schwarz
Anzeige
Wismar

Die Sanierung und der Umbau des Wismarer Theaters nähern sich dem Ende. Die feierliche Eröffnung in der Philipp-Müller-Straße ist für den 3. Dezember geplant. Doch bevor es so weit ist, muss noch mehr Geld in das Vorhaben gesteckt werden. Denn die bereits nachgebesserten und im Dezember 2012 veranschlagten 5,04 Millionen Euro reichen für das Vorhaben nicht aus. Weitere 400 000 Euro sind notwendig.

So kostet allein das neue Bühnenportal 200 000 Euro. Die Reaktionen von Wismarer Bürgerschaftsmitgliedern, die sich vor Ort umschauten, waren unterschiedlich. „Schon beim Grundsatzbeschluss hätte man ehrlicher rangehen sollen“, so Michael Werner (Für-Wismar-Forum). Wolfgang Rickert (SPD) nannte die Zusatzkosten „vertretbar“.

Anzeige



Sven Asmus