Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Tobias Böse kandidiert im Ostseebad
Mecklenburg Grevesmühlen Tobias Böse kandidiert im Ostseebad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 01.03.2014
Tobias Böse.
Tobias Böse. Quelle: Michael Prochnow
Anzeige
Boltenhagen

Nachdem die beiden Amtsinhaber Christian Schmiederberg als amtierender Bürgermeister und Olaf Claus – der zwar gewählt ist aber sein Amt nicht ausüben darf – zur Wahl in Boltenhagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) am 25. Mai antreten, gibt es nun neue Konkurrenz. Der 36-jährige Tobias Böse will das Ostseebad erobern.

Seit 2009 lebt der Projektentwickler im Ostseebad und kümmert sich derzeit um das Hochschulprojekt inmod, mit dessen Hilfe der Nahverkehr im Klützer Winkel effizienter und umweltfreundlicher werden soll. Er setzt auf das Potenzial des Ostseebades in seinem Wahlkampf. „Hier gibt so viele engagierte und kluge Köpfe, doch anstatt etwas zu entwickeln, wird hier mehr übereinander als miteinander geredet.“



Michael Prochnow