Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Trainingscamp für „Wasserratten“
Mecklenburg Grevesmühlen Trainingscamp für „Wasserratten“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:41 16.07.2013
Jungs und Mädchen ziehen beim Schwimmunterricht im Freibad am Grevesmühlener Ploggensee ihre Runden. Quelle: privat
Grevesmühlen

Immer mehr Kinder lernen im Grevesmühlener Ploggensee schwimmen. Der zweite Schwimmkursus in diesen Sommerferien ist mittlerweile beendet worden. Die Schwimmlehrer Norbert Poschadel und Reinhard Galda brachten in der vergangenen Woche 22 Kindern im Alter zwischen sechs und elf Jahren das Schwimmen bei.

Von den 22 Kindern haben acht das bronzene Schwimmabzeichen erreicht, weitere acht Kinder legten das Seepferdchen ab, sechs Kinder erwarben die Grundkenntnisse und können, wenn sie noch weiter üben, demnächst ebenfalls das Seepferdchen ablegen. Alle Kinder erhielten von Reinhard Galda eine Urkunde mit dem Titel „Wasserratte“.

Der nächste Schwimmkursus, vom 29. Juli bis 2. August, ist nach Auskunft des Freibadvereins mit 20 Teilnehmern bereits komplett ausgebucht. „Kinder, die schon schwimmen können und nur das Seepferdchen oder das Abzeichen Bronze erwerben möchten, können jederzeit in das Freibad kommen und für elf Euro die Befähigung bei unseren Schwimmlehrern erwerben“, teilt der Grevesmühlener Vereinsvorsitzende Jürgen Bühring mit.

Das Ploggenseebad ist im vergangenen Jahr durch viel Eigeninitiative des Vereins und zahlreichen Spendern reaktiviert worden.

OZ

Erwin Sellering testete das Inmod-Projekt der Fachhochschule Wismar. Die Software funktioniert mittlerweile. Eine Aufladestation für den E-Bus gibt es an der Strecke noch nicht.

16.07.2013

In Gostorf saniert ein junges Paar eines der ältesten Gebäude des Dorfes.

16.07.2013

Palettenweise Pappkartons, Bürostühle, Aktenschränke, Schreibtische — bei der Kreisverwaltung herrschte gestern wieder einmal Umzugsstress.

16.07.2013