Dassow - Umstrittene Windräder: Stadt lädt Bürger ein – OZ - Ostsee-Zeitung
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Umstrittene Windräder: Stadt lädt Bürger ein
Mecklenburg Grevesmühlen Umstrittene Windräder: Stadt lädt Bürger ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.08.2015
Anzeige
Dassow

Um den umstrittenen Bau von Windkraftanlagen zwischen Groß Voigtshagen, Holm und Roggenstorf geht es in einer Informationsveranstaltung, zu der die Stadt Dassow ihre Bürger einlädt. Beginn: am Montag, dem 1. September, um 19 Uhr in der Dornbuschhalle, Rudolf-Breitscheid 50.

„Wir wollen noch einmal mit den Bürgern darüber reden“, so Bürgermeister Jörg Ploen (SPD) auf Anfrage der OZ. Er erwarte zu der Versammlung auch beteiligte Grundstückseigentümer und Vertreter der im Juni gegründeten „Bürgerinitiative für die Erhaltung der Gesundheit und der Naturlandschaft in Dassow“. Ploen kündigt an: „Bürger können bei dieser Gelegenheit Fragen stellen und Statements abgeben.“ Für eine Einwohnerfragestunde sei das Thema zu komplex und umfangreich. Auch solle erläutert werden, dass es bei einer möglichen Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Dassow nicht darum gehe, Fakten für den Bau von Windenergieanlagen zu schaffen, sondern dass naturschutzrechtliche und immissionsschutzrechtliche Prüfungen Bestandteile des Verfahrens seien.



jl