Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Unfälle meist auf glatten Straßen
Mecklenburg Grevesmühlen Unfälle meist auf glatten Straßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 06.01.2017
Anzeige
Grevesmühlen/Wismar

Die Polizei hat im Landkreis Nordwestmecklenburg am Donnerstagmorgen mehrere witterungsbedingte Verkehrsunfälle aufgenommen. In Höhe der A

20-Anschlussstelle Grevesmühlen kam eine 28-Jährige mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Weitere Unfälle auf der Autobahn 20 gab es Höhe Satow und Kröpelin. Dort gerieten zwei Fahrzeuge wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Eine Fahrerin verletzte sich dabei an der Schulter und am Kopf.

Anzeige

In Stofferstorf kam der Fahrer eines Kleinwagens in einer Rechtskurve in Richtung Gägelow von der Fahrbahn ab. Der Wagen beschädigte den Spanndraht eines Telefonmastes. Gegen einen 61 Jahre alten Fahrer ermittelt die Polizei wegen Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs. Der Mann war am Donnerstagvormittag mit seinem Wagen auf der Autobahn 20 Höhe Zurow Richtung Rostock laut Zeugen immer weiter nach rechts gedriftet und in die Leitplanke gefahren. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Beamten gehen von einem sogenannten Sekundenschlaf des Fahrers aus.

Bereits am Mittwochabend ist eine Fahrerin auf der Landesstraße 03 zwischen Klütz und Boltenhagen aus bislang noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und wurde schwer verletzt. Die 49-Jährige kam mit ihrem Opel Corsa im Graben zum Stehen. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer alarmierte umgehend die Rettungskräfte. Die Frau wurde mit Kopfverletzungen ins Grevesmühlener Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug musste geborgen werden. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

In Wismar ist am Dienstagmorgen ein Fahrradfahrer bei einem Unfall verletzt worden. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, befuhr der Mann den Schiffbauerdamm in entgegengesetzter Fahrtrichtung und stieß mit einem Fahrzeug zusammen. Die Autofahrerin war vom Holzdamm gekommen und wollte in den Schiffbauerdamm einbiegen. Sie sah den Radfahrer jedoch zu spät. Der hatte keinen Helm auf und verletzte sich bei dem Zusammenstoß am Kopf zu. Der 32-Jährige wurde verletzt ins Wismarer Krankenhaus gebracht.

OZ

Mehr zum Thema

Bekannte Menschen in Nordwestmecklenburg sprechen über ihre Hoffnungen

02.01.2017

Hoffungen und Wünsche von Politikern, Sportlern und Kulturschaffenden aus Nordwestmecklenburg

02.01.2017

Paukenschlag, Mega-Schiffe, Millionen-Investitionen, Milliarden-Aufträge, Tausende neue Jobs: Auf den MV Werften wird geklotzt und nicht gekleckert – Die OZ fasst das Jahr zusammen

02.01.2017

Ausflügler können aufatmen: Dassow lehnt Gebühr ab / Die Stadtvertreter sehen keine Rechtsgrundlage

06.01.2017

Bundesagentur zeichnet Betrieb in Schönberg aus

06.01.2017

Redaktions-Telefon: 03 881 / 78 78 860 Redaktions-Fax: 03881 / 78 78 868 (Grevesmühlen) 038828 / 21086 (Schönberg) E-Mail: lokalredaktion.grevesmuehlen@pressehaus-gre.de ...

06.01.2017