Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Vorsicht: Enten füttern kann teuer werden
Mecklenburg Grevesmühlen Vorsicht: Enten füttern kann teuer werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.01.2014
Oh, oh, oh! Mutti füttert mit ihrer Tochter Enten. Wenn es nach der neuen Satzung geht, soll das nicht mehr erlaubt sein. Eine Geldstrafe droht.
Oh, oh, oh! Mutti füttert mit ihrer Tochter Enten. Wenn es nach der neuen Satzung geht, soll das nicht mehr erlaubt sein. Eine Geldstrafe droht. Quelle: Fotos: Detlef Duske, Nicole Hollatz (3), Philipp Kamlah (2)
Wismar

In der kalten Jahreszeit werden gerne Enten gefüttert. Eltern und Großeltern gehen mit ihren Kindern und Enkelkindern in den Lindengarten, zum Mühlent...