Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Wahrsow gestern und heute: Vom Kriegshaus zur Sporthalle
Mecklenburg Grevesmühlen Wahrsow gestern und heute: Vom Kriegshaus zur Sporthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.03.2015
Uniformierte Männer posieren vor dem Kriegervereinshaus in Wahrsow. So zeigt es eine Ansichtskarte, die am 9. März 1914 abgestempelt wurde — fünf Monate, bevor Deutschland zu Beginn des Ersten Weltkriegs die Nachbarstaaten überfiel. Seit Anfang der 60er-Jahre steht an der Stelle des Kriegervereinshauses eine Sporthalle. Repro/
Uniformierte Männer posieren vor dem Kriegervereinshaus in Wahrsow. So zeigt es eine Ansichtskarte, die am 9. März 1914 abgestempelt wurde — fünf Monate, bevor Deutschland zu Beginn des Ersten Weltkriegs die Nachbarstaaten überfiel. Seit Anfang der 60er-Jahre steht an der Stelle des Kriegervereinshauses eine Sporthalle. Repro/ Quelle: Jürgen LEnz
Wahrsow

Die Geschichte Deutschlands spiegelt sich in der Historie eines Gebäudes in Wahrsow wider. 1902 baute der Gastwirt Joachim Oldenburg einen Saal mit Bü...