Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Zu laute Windräder am Hospiz Bernstorf: Gutachter will Grenzwert noch anheben
Mecklenburg Grevesmühlen

Windräder am Hospiz Bernstorf zu laut: Gutachter will Grenzwert anheben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 08.04.2021
Helgrit Ertel wohnt in Questin in Hörweite von vier Windrädern. Es sollen weitere hinzukommen, obwohl schon jetzt am Hospiz in Bernstorf nachts der zulässige Lärmpegel überschritten wird.
Helgrit Ertel wohnt in Questin in Hörweite von vier Windrädern. Es sollen weitere hinzukommen, obwohl schon jetzt am Hospiz in Bernstorf nachts der zulässige Lärmpegel überschritten wird. Quelle: Hospiz, Juliane Schultz
Questin

„Stellen Sie sich vor, sie liegen nachts im Bett, wollen gern einschlafen, aber neben ihrem Ohr tropft stetig ein Wasserhahn, den Sie nicht abstellen...