Boltenhagen - Winterzauber, Saunadorf und Anbaden – OZ - Ostsee-Zeitung
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grevesmühlen Winterzauber, Saunadorf und Anbaden
Mecklenburg Grevesmühlen Winterzauber, Saunadorf und Anbaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:21 17.12.2014
Zum Neujahrsbaden erwartet die Kurverwaltung wieder mutige Teilnehmer. Mit Elvis-Tolle und Petticoat sollen sie den Stil der 50er Jahre verkörpern.
Zum Neujahrsbaden erwartet die Kurverwaltung wieder mutige Teilnehmer. Mit Elvis-Tolle und Petticoat sollen sie den Stil der 50er Jahre verkörpern. Quelle: Michael Prochnow
Anzeige
Boltenhagen

Kurz vor Jahresende bereitet sich das Ostseebad Boltenhagen noch einmal auf eine Besucherwelle vor. Am Freitag beginnt mit dem Weihnachtsmarkt im Kurpark das Winterprogramm.

Der Verein der Gästeführer im Ostseebad Boltenhagen hat den weihnachtlichen Markt, der nach dem Fest zum Winterzauber wird, wieder organisiert. Bis zum 4. Januar werden die Stände täglich ab 11

Uhr geöffnet sein, lediglich an Heiligabend, 24. Dezember, ist geschlossen. „Wir haben überwiegend örtliche Händler und Gastronomen gefunden. Es gibt einen kleinen Nostalgieweihnachtsmarkt mit Kinderkarussell“, sagt Ulrich Sager, der Vorsitzende der Gästeführer.

Nach dem Auftakt am Freitag mit Stockbrotbacken ab 16 Uhr und einer Lichterparty ab 18 Uhr eröffnen die Gästeführer, die Kurdirektorin und der Bürgermeister den Weihnachtsmarkt am Sonnabend, 20.

Dezember, um 15 Uhr offiziell mit einem kleinen Rundgang. An beiden Tagen dieses Wochenendes wird Ulrike Haprich von 11 bis 18 Uhr mit ihrem Spinnrad auf der Bühne im Kurpark sitzen und dort spannende Märchen erzählen. Um 16 Uhr beginnt für Kinder ein Laternenumzug. „Die Uhrzeit haben wir ausgesucht, damit die Kinder aus der Rehaklinik daran teilnehmen können“, sagt Manés Kolb vom Verein der Gästeführer. Der Reiterhof Gabriel bietet zudem für Kinder Ponyreiten an.

Am 23. Dezember kommt um 15 Uhr der Weihnachtsmann in den Kurpark. Um 16 Uhr können Erwachsene auf eine Fackelwanderung durch den Ort gehen. Ab dem 27. Dezember beteiligt sich das Team vom Mitmachzirkus des Tigerparks Dassow am Programm. Bis zum 30. Dezember können Kinder jeweils ab 14 Uhr zu Akrobaten werden. Nach dem Jahreswechsel werden weiter Fackelwanderungen, Laternenumzüge, der Mitmachzirkus und Musik im Kurpark angeboten.

Am Silvestertag feiern die Kinder erst von 13 bis 17 Uhr eine Party mit der Kurverwaltung im Zelt am Strand. Danach gibt es für sie ein eigenes Feuerwerk, das der Verein der Gästeführer spendiert.

Für die Erwachsenen gibt es schon am 30. Dezember die erste Silvesterparty. Um 18 Uhr beginnt im Festzelt am Strand eine Falco-Show mit dem Imitator Hans-Peter Gill. Am Silvesterabend beginnt die große Party mit den Party-Shakers aus Berlin um 19 Uhr im Zelt am Strand.

Bereits am Sonnabend, 27. Dezember, wird es kuschelig am Ostseestrand. Dann öffnet das Boltenhagener Saunadorf an der Seebrücke. Von 11 bis 19 Uhr kann bis zum Neujahrstag geschwitzt werden.

Reservierungen sind schon unter ☎ 0152/31775914 möglich.

Das 17. Neujahrsbaden beginnt am 1. Januar um 11 Uhr mit einer Party. Unter dem Motto „Elvis-Tolle, Petticoat und Rock‘n‘Roll — das Gefühl der 50er Jahre“ sollen sich möglichst viele Mutige in die Ostsee stürzen. Der Rekord von 291 Teilnehmern soll geschlagen werden. Die Kinder gehen als erste um 13 Uhr ins Wasser, die Frauen folgen um 13.30 Uhr und die Männer um 14 Uhr.

Termine und Zeiten
Weihnachtsmarkt und Winterzauber im Kurpark: 19. Dezember bis 4. Januar täglich ab 11 Uhr. Am 24. Dezember geschlossen.
Saunadorf am Strand: 27. Dezember bis 1. Januar täglich von 11 bis 19 Uhr.
Kinder-Silvesterparty: 31. Dezember ab 13 Uhr, Feuerwerk ab 17 Uhr.
Große Silvesterparty: 31. Dezember ab 19 Uh im Zelt am Strand.



Malte Behnk

17.12.2014
17.12.2014